Alle Kategorien
Suche

Das Datum einfügen in ein Digitalbild - so funktioniert's

In verschiedenen Fällen kann das Einfügen eines Datums in ein Digitalbild sinnvoll sein. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn der Zeitpunkt der Bilderstellung sehr wichtig ist. Enthält ein Bild kein Datum, so kann dies auch später eingefügt werden.

Das Datum in Bilder nachträglich einfügen
Das Datum in Bilder nachträglich einfügen

Das Datum in Bilder einfügen

Viele Digitalkameras besitzen die Funktion, in das geschossene Digitalbild ein Datum einfügen zu können. Ist diese Funktion jedoch deaktiviert, so lässt sich in ein Digitalbild das Datum auch nachträglich einfügen.

  • Wenn Sie in ein Foto nachträglich ein Datum einfügen möchten, so benötigen Sie hier für kein spezielles Grafikprogramm.
  • Dies können Sie, wenn Sie wollen, auch mit sehr einfachen Mitteln unter Windows erledigen.
  • Alles, was Sie dafür brauchen, ist das in Windows integrierte Grafikprogramm Paint.
  • Mit diesem einfachen Programm haben Sie die Möglichkeit, in ein vorhandenes Bild oder in eine Grafikdatei einen Text einzufügen. Natürlich können Sie hier auch stattdessen das Datum eintragen.
  • Wenn Sie nicht mehr wissen, wann das betreffende Digitalbild geschossen oder erstellt wurde, so kann Ihnen unter Umständen der Windows-Explorer weiterhelfen, indem Sie dort die Datei mit der rechten Maustaste anklicken und auf die Eigenschaften gehen.
  • Dort wird Ihnen das Datum der Dateierstellung angezeigt.

So fügen Sie das Datum ins Digitalbild ein

  1. Zunächst starten Sie das Programm Paint. Dieses finden Sie unter Start, Programme und Zubehör.
  2. Öffnen Sie nun im Programm Paint das gewünschte Bild, in welches Sie das Datum einfügen möchten.
  3. Klicken Sie nun im linken Bereich auf die Textfunktion des Programms.
  4. Wählen Sie nun eine Stelle aus, wo das Datum im Bild platziert werden soll.
  5. Nun geben Sie dort das Datum entsprechend ein. Weiterhin können Sie noch im Menü "Schriftarten" die gewünschte Schriftart und Schriftgröße Ihren Wünschen gemäß einstellen.
  6. Zum Schluss speichern Sie das Bild einfach ab.
Teilen: