Alle Kategorien
Suche

Das beste Katzenstreu - so testen Sie die Geruchsbindung

Es ist nicht immer einfach, das beste Katzenstreu zu finden. Viele Katzen sind zudem sehr wählerisch und nehmen nicht jedes Streu an. So kann es vorkommen, dass Sie neben dem Preis und der Qualität auch noch die Vorlieben Ihrer Katze beachten müssen.

Probepakete machen es möglich, dass Sie verschiedene Katzenstreusorten testen können.
Probepakete machen es möglich, dass Sie verschiedene Katzenstreusorten testen können.

Was Sie benötigen:

  • Verschiedene Sorten Katzenstreu

Für die Katze nur bestes Katzenstreu

  • Ihrer Katze ist es völlig egal, wie das Katzenstreu verpackt ist, oder von welchem Hersteller das Produkt ist. Viele Katzen mögen kein grobes Streu, andere Katzen gehen nicht in die Katzentoilette, wenn das Katzenstreu zu fein ist. Sie selbst können noch so zufrieden sein mit dem Katzenstreu, doch wenn Ihre Katze es nicht ist und das Katzenklo meidet, dann müssen Sie eine andere Sorte wählen.
  • Um festzustellen, welches Katzenstreu am besten den Geruch bindet, müssen Sie keine großen Säcke kaufen, sondern bekommen in vielen Geschäften kostenlose Proben oder günstige kleine Packungen. Das Katzenklo sollte jedoch gut gefüllt sein, da sonst eine Geruchsbindung überhaupt nicht möglich ist. Preiswerte Katzenstreusorten nehmen in der Regel den Urin zwar auf, aber oft ist die Katzentoilette nach mehreren Besuchen schon voll. Dann müssten Sie das komplette Streu erneuern, denn bei nicht klumpendem Streu muss immer der ganze Inhalt erneuert werden.
  • Granulat ist sehr grobkörnig, nimmt aber den Katzenurin sehr gut auf und hat eine hohe Saugkraft. Hier kann manchmal der Nachteil entstehen, dass Ihre Katze mit dem Granulat spielt oder darauf herum kaut. Das Granulat können Sie einfach mehrmals wenden und somit länger als einfaches Streu verwenden. Dann muss aber auch dieses gewechselt werden, da keine Geruchbindung mehr stattfindet, wenn das Granulat voll ist.
  • Klumpstreu saugt den Urin sofort auf und bildet an dieser Stelle einen Klumpen. Diesen Klumpen können Sie dann ganz einfach entfernen und es entsteht kein Geruch. Die Geruchsbindung ist bei diesem Streu sehr hoch und auch das Reinigen der Katzentoilette ist sehr einfach. Um das Beste Katzenstreu zu finden, müssen Sie also einige Aspekte beachten. Wenn Sie nicht nur eine, sondern mehrere Katzen haben, dann eignet sich ein klumpendes Katzenstreu wahrscheinlich am besten. Die Geruchsbindung ist sehr gut, das Katzenklo kann sparsam gereinigt werden und Sie müssen immer nur so viel Katzenstreu nachfüllen, wie sie auch entnommen haben.
Teilen: