Alle ThemenSuche
powered by

Das Baumfällen auf eigenem Grundstück selber durchführen - darauf sollten Sie achten

Jeder Gartenbesitzer weiß, dass er auf seinem Grundstück nicht alles tun darf, wie es ihm gerade gefällt. Auch wenn es ums Baumfällen geht, benötigen Sie vielerorts hierfür eine Erlaubnis.

Weiterlesen

Ohne Baumfällgenehmigung geht vielerorts gar nichts.
Ohne Baumfällgenehmigung geht vielerorts gar nichts. © Monika_Prestel / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Baumfällgenehmigung
  • Kettensäge
  • Keile
  • Hammer
  • Absperrband
  • Schutzhandschuhe

Das Baumfällen ist bei bestehender Baumschutzsatzung genehmigungspflichtig

  • In vielen Gemeinden müssen Sie schon einen triftigen Grund vorweisen, um einen Baum, selbst wenn dieser auf Ihrem Grundstück steht, zu fällen. Das Baumfällen ohne eine Baumfällgenehmigung kann Ihnen erheblichen Ärger und finanzielle Nachteile einbringen. Auch bei der Erteilung einer solchen Genehmigung zum Baumfällen werden Sie zu ausgleichenden Maßnahmen oder Ausgleichszahlungen herangezogen werden.
  • Eine bestehende Baumschutzsatzung stellt jeden Baum eines gewissen Alters und einer gewissen Höhe unter Schutz. Auch hierzu sollten Sie sich die individuellen Zahlen Ihrer Gemeinde einholen, um sich an die genauen Vorgaben, die bei Ihnen vor Ort Gültigkeit besitzen, halten zu können. Generell besteht ein Verbot des Baumfällens in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September, alleine schon, da dieser Zeitraum von Vögeln aller Art für ihr Brutgeschäft genutzt wird.

Sie brauchen Gründe, um einen geschützten Baum abzuholzen

  • Um Ihr geplantes Baumfällen durch eine Baumfällgenehmigung legitimiert zu bekommen, müssen Sie gute Gründe vorbringen können. Die Gründe sollten Sie bei der Antragstellung durch nachvollziehbare Auslegungen, Fotos und wenn nötig Gutachten nachweisen können.
  • Ein Punkt, der für das Baumfällen spricht, ist eine eventuelle Gefährdung, die von Ihrem Baum ausgeht, wenn dieser beispielsweise erkrankt ist oder die Verwurzelung mit dem Boden aus anderen Gründen nicht mehr so vorhanden ist, dass Sie eine Umsturzgefahr erkennen können.

Holzfällerarbeiten selbst durchführen

Wenn sich im Umkreis von der anderthalbfachen Höhe des zu fällenden Baumes kein gefährdetes Gebäude oder Fahrzeug befindet, auf welches der abzuholzende Baum fallen könnte, könnten Sie das Baumfällen eventuell auch alleine durchführen.

  1. Sperren Sie das Gebiet rundum des zu fällenden Baumes großzügig ab. Es darf sich während des Baumfällens niemand im Gefahrenbereich aufhalten, bis der Baum endgültig gefallen ist. Rechnen Sie hier mit mindestens der anderthalbfachen Höhe des Baumes, um einen Anhaltspunkt für den abzusperrenden Bereich zu haben.
  2. Schneiden Sie den Baum nun im unteren Bereich auf der Seite, zu welcher er später fallen soll, bis ca. zu einem Drittel des Stammdurchmessers in gerader Linie mit der Kettensäge ein.
  3. Setzen Sie jetzt die Motorsäge in einem Winkel von ca. 40 Grad zum vorher erfolgten Schnitt und 25cm oberhalb dessen an und sägen Sie einen Keil aus dem Stamm heraus.
  4. Auf der gegenüberliegenden Seite des Baumstamms bringen Sie nun einen geraden Schnitt in der gleichen Höhe des allerersten Sägeschnitts an. Achten Sie hierbei darauf, den Stamm nicht durchzusägen, sondern stoppen Sie Ihre Sägearbeiten 1-2cm, bevor dies der Fall wäre.
  5. Falls der Baum nun noch nicht von alleine in die gewünschte Richtung fallen will, unterstützen Sie ihn mit Hilfe von Keilen, die Sie jetzt in den zuletzt angebrachten Sägeschnitt eintreiben, um das Baumfällen damit erfolgreich zu Ende zu führen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Hortensien trocknen - so geht´s richtig
Nina Grätz

Hortensien trocknen - so geht's richtig

In vielen Gärten sind im Sommer die farbenfrohen Hortensienblüten (Hydrangea) zu bewundern. Die Blütenstände sind kugelig und tellerförmig und man findet sie in …

Orchideenableger einpflanzen - Anleitung
Elke M. Erichsen

Orchideenableger einpflanzen - Anleitung

Nicht jeder hat einen grünen Daumen für Orchideen, aber bei wem sie gut gedeihen, der hat früher oder später auch den Wunsch, sie zu vermehren und Orchideenableger …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Ähnliche Artikel

Suchen Sie eine bestimmte Flurstücksnummer?
Gastautor

Flurstücksnummer - so finden Sie Ihr Grundstück

Die Ländereien und Gewässer eines Landes gehören in viele Hände. Regierungen, Institutionen, Firmen und Privatleute besitzen Grund und Boden. Schon von alters her wurde dieses …

Durch den Verkauf Ihres Grundstücks, können die Träume des Käufers wahr werden.
Günther Burbach

Grundstücksverkauf - so geht's ohne Makler

Wenn Sie Ihr Grundstück verkaufen wollen und keine Lust auf Zahlung von Maklergebühren haben, müssen Sie selbst versuchen einen Käufer zu finden. Außerdem müssen Sie sich auf …

Ohne die richtigen Bedingungen wird ein Hausverkauf schnell problematisch.
Eike Tobe

Den Hausverkauf richtig abwickeln - so geht's

Wer einen Hausverkauf anstrebt, muss ein wenig planen, um nicht später von den Anforderungen überrannt zu werden. Der Verkauf von Grundstückseigentum ist in Deutschland durch …

Bitte nicht ohne Kettensägenschein!
Anette Magin

Kettensägenschein erwerben - so geht's

Wo bekommen Sie einen Kettensägenschein, und was müssen Sie dafür tun, um diese "Lizenz zum Sägen" zu erhalten? Es gibt einige Voraussetzungen.

Mit einem Gartengrundstück die Selbstversorgung sichern.
Volker Beeden

Ein Gartengrundstück kaufen

Wenn Sie ein Gartengrundstück kaufen wollen, klären Sie vorab genau, welche Zwecke Sie damit verfolgen und inwieweit Sie diese mit behördlichen und nachbarschaftlichen Aspekten …

Den Kettensägenführerschein erfolgreich absolvieren.
Janet Hartung

Kettensägenführerschein machen - so geht's

Auch für private Zwecke, beispielsweise als Brennholzselbstversorger, müssen Sie einen Kettensägenführerschein machen. Nach erfolgreicher Teilnahme an einem Motorsägenkurs …

Ackerland pachten kann lohnenswert sein.
Martin Lembke

Ackerland pachten - so geht's

Bevor Sie Ackerland pachten, sollten Sie sich im Voraus über die Bodenqualität informieren. Es hängt natürlich immer davon ab, was Sie mit dem Acker vorhaben und vor allem, wie …

Schon gesehen?

Hortensien trocknen - so geht´s richtig
Nina Grätz

Hortensien trocknen - so geht's richtig

In vielen Gärten sind im Sommer die farbenfrohen Hortensienblüten (Hydrangea) zu bewundern. Die Blütenstände sind kugelig und tellerförmig und man findet sie in …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Das könnte sie auch interessieren

Efeu schneiden - so gelingt der Rückschnitt
Manuela Bauer

Efeu schneiden - so gelingt der Rückschnitt

Wenn Sie Efeu nicht regelmäßig zurück schneiden, dann wird die grüne Ranke bald alles bewachsen, was um sie herum steht und wächst. Efeu schneiden ist einfach und Sie benötigen …

Stinkkäfer beseitigen - so geht's
Stefanie Korte

Stinkkäfer beseitigen - so geht's

Haben Sie Stinkkäfer entdeckt, welche in Ihrem Garten umherschwirren oder sogar schon in Ihre Räumlichkeiten eingedrungen sind, so ist schnelles Handeln gefragt. Wittern diese …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

Für optimales Wachstum muss Lavendel regelmäßig zurückgeschnitten werden.
Matthias Bornemann

Lavendel zurückschneiden - so geht's

Lavendel ist eine pflegeleichte und wunderschön anzusehende Pflanze - und vielseitig verwendbar noch dazu. Wer kennt nicht die Bilder des Sommers in der Provence mit lila …

Bonsai schneiden gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Bonsaipflege.
Ladislav Matyas

Bonsai schneiden - Anleitung und Zeitpunkt

Bonsais erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und sind daher in fast jedem Gartencenter zu bekommen. Damit das Bäumchen auch nach dem Kauf sein Miniaturformat behält müssen …