Alle Kategorien
Suche

Das Backup einer Systempartition erstellen - so geht's

Jeder kennt es: Ein Virus, ein paar falsche Klicks, und schon funktioniert der Computer nicht mehr. Mit einem Backup der Systempartition verliert dieses Szenario jedoch schnell seinen Schrecken. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Regelmäßige Backups machen Ihr Leben im Ernstfall leichter.
Regelmäßige Backups machen Ihr Leben im Ernstfall leichter.

Was Sie benötigen:

  • DVD-Brenner
  • Zweite Festplatte (groß genug, ein komplettes Backup der Systempartition zu speichern)

Backup richtig vorbereiten

Um ein Backup ohne teure Software durchführen zu können, benötigen Sie eine zweite Festplatte, die mindestens so viel freien Speicherplatz haben muss, wie die Größe Ihrer Systempartition.

  1. Öffnen Sie den Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Systempartition und wählen Sie "Eigenschaften". Notieren Sie sich die Speicherkapazität.
  2. Rechtsklicken Sie nun auf das Ziellaufwerk des Backups und wählen ebenfalls "Eigenschaften", stellen Sie sicher, dass der freie Speicher so groß oder größer ist, wie die Zahl, die Sie sich notiert haben.
  3. Laden Sie sich wahlweise die CD- oder DVD-Version von Knoppix herunter. Klicken Sie dafür auf "Download" und dann entweder auf "[http CD]" oder "[http DVD]". Welchen der Links Sie dabei wählen, spielt keine Rolle. Sie können den Download jedoch beschleunigen, wenn Sie die Datei von einem Standort in Ihrer Nähe herunterladen.
  4. Nachdem Sie auf den Link geklickt haben, bestätigen Sie die Nutzungsvereinbarung. Klicken Sie anschließend auf die neueste Datei mit der Endung .iso.
  5. Alternativ bietet Knoppix auf der Hauptseite die Möglichkeit, sich die aktuellste Version fertig gebrannt per Post schicken zu lassen.
  6. Brennen Sie die ISO-Datei auf CD oder DVD. Dies geht am einfachsten, indem Sie die Datei rechts anklicken und "Datenträgerabbild brennen" wählen.
  7. Belassen Sie das Medium in Ihrem Laufwerk und starten Sie den Computer neu. Es gilt nun, von CD bzw. DVD zu booten. Sie können wählen, von welchem Laufwerk gebootet werden soll, indem Sie die zugehörige F-Taste drücken. Diese ist von System zu System verschieden, wird jedoch beim Booten angezeigt.
  8. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Knoppix wird jetzt gebootet. Dabei werden keinerlei Änderungen an Ihrem System vorgenommen.

Systempartition sichern

Nachdem Knoppix gebootet ist, finden Sie sich in einer einfachen grafischen Benutzeroberfläche wieder.

  1. Auf dem Desktop sollten alle installierten Festplatten angezeigt werden. Öffnen Sie diese Festplatten, um herauszufinden, welches Ihre Systempartition ist. Beachten Sie die Bezeichnung in eckigen Klammern. Haben Sie die richtige Partition gefunden, schreiben Sie sich diese Bezeichnung - jedoch ohne die eckigen Klammern - auf. Eine gängige Bezeichnung ist sda1.
  2. Überprüfen Sie genauestens, dass Sie sich die richtige Bezeichnung aufgeschrieben haben. Ein Fehler kann zu komplettem Datenverlust führen.
  3. Wiederholen Sie diesen Vorgang für die Partition, auf der Sie das Backup speichern wollen. Eine gängige Bezeichnung ist sdb1.
  4. Rechtsklicken Sie auf diese beiden Icons und wählen Sie "unmount".
  5. Klicken Sie unten rechts auf den "K" Button, dann "Knoppix" und schließlich "root shell".
  6. Tippen Sie  "dd if=/dev/Systempartition of=/dev/Backuppartition/Backup pid=$!" ohne die Anführungszeichen. Ersetzen Sie "Systempartition" mit der Bezeichnung der Partition, von der Sie ein Backup machen wollen und "Backuppartition" mit der Bezeichnung jener, auf der Sie das Backup speichern wollen.
  7. Beispiel: dd if=/dev/sda1 of=/dev/sdb1/Backup pid=$!
  8. Überprüfen Sie die Eingabe mehrfach. Eine falsche Eingabe kann zu komplettem Datenverlust führen. Achten Sie auch auf Groß- und Kleinschreibung.
  9. Bestätigen Sie mit Enter. Wenn keine Fehlermeldung erscheint, wird nun eine komplette Kopie der Systempartition in der Datei "Backup" gespeichert.
  10. Tippen Sie "while true; do kill -USR1 $pid && sleep 1 && clear; done" ohne Anführungszeichen, um eine Rückmeldung zu kriegen, wie weit das Backup bereits fortgeschritten ist.
  11. Wenn das Backup fertig ist, starten Sie den Computer neu.
  12. Wenn Sie das Backup wiederherstellen möchten, so tippen Sie "dd if=/dev/Backuppartition/Backup of=/dev/Systempartition".
Teilen: