Alle Kategorien
Suche

Das Autobatterie-Alter herausfinden - so geht's

Besonders beim Autokauf gibt es viele Dinge zu beachten. Auch sollte man dabei einen Blick auf die Autobatterie werfen. Das Alter der Batterie spielt eine große Rolle dabei, wann diese ausgetauscht werden muss.

Wenn das Auto nicht mehr anspringt
Wenn das Auto nicht mehr anspringt © Henning_Schmidt / Pixelio

Die Autobatterie im Fahrzeug

  • Die Autobatterie ist neben der Lichtmaschine im Auto der wichtigste Stromlieferant. Ist die Autobatterie defekt, was in einem bestimmten Alter vorkommen kann, springt das Fahrzeug nicht mehr an. In diesem Fall muss sie ausgewechselt werden. Je nach Fahrzeugtyp und Kapazität der Batterie kann dies einiges an Kosten verursachen.
  • Daher ist es besonders beim Kauf von einem Gebrauchtwagen wichtig, das Alter der Batterie zu bestimmen. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten. 
  • Wenn Sie beim Fahrzeughändler einen Gebrauchtwagen kaufen möchten, sollten Sie im Zweifelsfall auf den Einbau einer neuen Batterie bestehen, um im Winter keine böse Überraschung zu erleben.
  • Hierbei ist zu beachten, dass die Autobatterien, welche bei Neuwagen eingebaut werden, meistens eine wesentlich höhere Lebensdauer besitzen als solche, wie sie im Zubehörhandel erhältlich sind. Während Autobatterien in der Erstausrüstung oft zehn Jahre oder länger halten, haben Batterien aus dem Zubehörhandel meist nur eine Lebensdauer von drei bis fünf Jahren.

So erkennen Sie das Alter der Batterie

  1. Schauen Sie als Erstes nach, ob es sich bei der Autobatterie um die Originalbatterie handelt, welche bei Neuwagen eingebaut wurde. In diesem Fall ist die Batterie logischerweise genauso alt wie das Fahrzeug. Wenn das Fahrzeug beispielsweise drei oder vier Jahre alt ist, brauchen Sie sich noch keine weiteren Gedanken um das Alter der Autobatterie zu machen.
  2. Sie sollten auch unbedingt nachschauen, ob auf der Autobatterie irgendein Hinweis auf das Alter zu finden ist. Entweder ist dort ein Aufkleber vorhanden, welcher den Monat und die Jahreszahl enthält, oder auf der Autobatterie befindet sich eine entsprechende Gravur, welche die gleichen Daten enthält. Das Datum der Inbetriebnahme der Autobatterie ist, wie gesagt, meistens in Form von Monat und Jahreszahl zu finden. Beispielsweise sieht das folgendermaßen aus: 05/09. In diesem Fall stammt die Batterie aus dem Monat Mai im Jahre 2009.
Teilen: