Alle Kategorien
Suche

Dartpfeile - das Gewicht wählen Sie so richtig aus

Wenn Sie gerne Dart spielen und noch auf der Suche nach den richtigen Dartpfeilen sind, müssen Sie bei Ihrer Auswahl auch auf das richtige Gewicht achten. Wie Sie das Gewicht Ihrer Dartpfeile richtig auswählen und auf was Sie dabei achten müssen, beschreibt Ihnen der folgende Artikel.

So wählen Sie das Gewicht der Dartpfeile richtig aus.
So wählen Sie das Gewicht der Dartpfeile richtig aus.

Gewicht von Steeldarts richtig auswählen

  • Bei der ersten und verbreitetsten Variante des Darts werden sogenannte Steeldarts benutzt, bei denen die Spitze aus Metall besteht und auf eine Scheibe aus Sisal geworfen wird.
  • Beim Kauf bzw. beim Zusammenbau eines solchen Dartpfeils müssen Sie darauf achten, dass die Vorgaben für die Steeldarts nicht überschritten werden, da Sie sonst an keinem offiziellen Turnier mitspielen dürfen.
  • Die Gewichtsobergrenze für einen solchen Steeldartpfeil beträgt 50g, wobei diese nicht überschritten, jedoch so weit wie gewollt unterschritten, werden darf, da ein leichter Dartpfeil schwerer zu kontrollieren ist wie ein Schwerer.
  • Wenn Sie nun auf der Suche nach einem Dartpfeil sind, haben Sie entweder die Möglichkeit einen komplett fertigen Dartpfeil zu kaufen, oder sich die einzelnen Teile zu kaufen, um sie dann zusammenzubauen.
  • Achten Sie beim Montieren der einzelnen Teile darauf, dass der Schwerpunkt des Dartpfeils nicht zu weit vorne bzw. zu weit hinten liegt, da die Flugbahn des Dartpfeils sonst nicht optimal verläuft.

Dartpfeile und Gewicht bei Softdarts korrekt auswählen

  • Wenn Sie sich für die andere Variante des Darts, das sogenannte Softdart, entschieden haben, gilt es auch hier beim Gewicht auf einige Dinge zu achten, um erfolgreich zu darten.
  • Wie auch beim Steeldart müssen Sie hier die Vorgaben der einzelnen Verbände beachten, wobei man sich darauf geeinigt hat, dass die Dartpfeile ein Gewicht von 18g nicht überschreiten dürfen.
  • Auch hier gilt wie beim Steeldart, dass schwerere Dartpfeile leichter zu kontrollieren sind und somit zu höheren Punktzahlen bzw. zu größerem Erfolg führen, weshalb es sinnvoll ist, das Maximum des Gewichts komplett auszunutzen.
  • Des Weiteren bleiben die Pfeile umso besser in der Dartscheibe stecken, desto höher deren Gewicht ist, was ebenfalls für schwerere Dartpfeile spricht.
  • Natürlich können Sie sich auch hier die einzelnen Teile der Dartpfeile selber zusammenstellen und somit einen individuellen Dartpfeil kreieren, der all Ihre Wünsche in Sachen Aussehen und Gewichtsverteilung erfüllt.
Teilen: