Alle ThemenSuche
powered by

Darmprolaps - Wissenswertes

Ein Darmprolaps ist eine Erkrankung, mit der man nicht scherzen sollte. Meist muss sich ein Arzt die Erkrankung ansehen und entscheiden, was zu tun ist. Der Laie mag sich aber fragen, worum es sich hierbei handelt.

Weiterlesen

Rutscht ein Stück Darm aus dem After, spricht man von einem Darmprolaps.
Rutscht ein Stück Darm aus dem After, spricht man von einem Darmprolaps.

Ein Prolaps ist vielen in der Bandscheibengegend bekannt, es gibt ihn aber auch in anderen Regionen des Körpers. Selbst der Darm ist davor nicht geschützt und dieser Darmprolaps kann erhebliche Probleme bereiten. Oftmals kommt der Betroffene nicht um einen Arztbesuch herum und manchmal ist sogar eine Operation notwendig.

Das ist ein Darmprolaps

  • Von einem Darmprolaps oder auch Darmvorfall ist die Rede, wenn die Darmschleimhaut aus dem After hervortritt. Die Darmschleimhaut kann man fühlen, wenn man an den After fasst.
  • Passieren kann das, wenn die Muskulatur um den Beckenboden und den After herum zu schwach ist. Gerade Frauen, die schon mehrere Kinder entbunden haben, sind davon betroffen, weil in diesem Fall die Muskulatur geschwächt ist.
  • Starkes Pressen oder schweres Heben kann auch dafür sorgen, dass es zu einem Darmprolaps kommt, und sollte deshalb nach Möglichkeit vermieden werden.
  • Oftmals haben die Betroffenen bereits eine Stuhlinkontinenz. Das heißt, der Schließmuskel ist schon so geschwächt, dass der Stuhlgang nicht mehr zurückgehalten werden kann. 
  • Neben der Stuhlinkontinenz kann es zu einem Juckreiz in der Afterregion kommen und zu einem Schleim- und Blutabgang. Letzteres geschieht dann, wenn die Schleimhaut des Darms sehr gereizt ist. 
  • Auch eine Hämorrhoidenbehandlung kann im Nachhinein zu einem Darmprolaps führen, das passiert aber nur selten.

So kann der Darmprolaps behandelt werden

  • In manchen Fällen lässt der Darm sich von alleine wieder in den After zurückschieben. Nur er hält nicht auf Dauer und wird wieder herausrutschen.
  • Ein Arzt wird den Darm mit dem Finger abtasten und eventuelle eine Rektorskopie vornehmen. Er wird sich bei Frauen darüber erkundigen, wie viele Schwangerschaften und Geburten die Person durchmachen musste. 
  • Ist die Muskulatur noch nicht zu schwach, wird der Arzt ein Beckenbodentraining empfehlen, um die Muskulatur wieder zu stärken. Oftmals ist das schon ausreichend.
  • Eine Ernährung mit Ballaststoffen und Gemüse ist anzuraten, da der Stuhlgang dann schön weich bleibt. Zu harter Stuhlgang muss vermieden werden, da dann auch beim Toilettengang stark gepresst werden muss.
  • Wenn nichts hilft, gibt es die Möglichkeit, den Beckenboden in einer Operation zu straffen und den Darm in eine bessere Position zu rücken. Dieser Eingriff erzielt immer sehr gute Ergebnisse.

Ein Darmprolaps muss niemandem peinlich sein. Für einen Proktologen ist das ein viel gesehenes Problem, das sich meist gut behandeln lässt.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Pütterverband anlegen - so wird's gemacht
Miriam Zander
Gesundheit

Pütterverband anlegen - so wird's gemacht

Ein Pütterverband ist ein Kompressionsverband, der wie ein Kompressionsstrumpf wirkt. Das Anlegen ist eigentlich ganz einfach, Sie müssen ihn aber unbedingt richtig wickeln.

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen
Jasmin Müller
Gesundheit

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen

Oberschenkel gehören zu den häufigsten Problemzonen von Frauen. Leider lässt es sich nicht steuern, wo am Körper man Gewicht abnehmen wird, wenn man eine Diät hält. Mit …

So wird ein Quarkwickel für`s Knie gemacht
Ina Seyfried
Gesundheit

So wird ein Quarkwickel für's Knie gemacht

Um Schwellungen und Schmerzen bei Zerrungen oder Verstauchungen im Knie zu lindern, kann ein Quarkwickel Erste Hilfe leisten. Dieser ist ganz schnell gemacht und ist eine …

Ähnliche Artikel

Übungen auf der Matte
Isabel Wirdl-Weichhaus
Gesundheit

Senkblase - so stärken Sie den Beckenboden

Um einer Senkblase entgegenzuwirken, können Sie Gymnastikübungen auf der Matte durchführen, um Ihren Beckenboden zu stärken, sodass Sie die Möglichkeit haben, es so zu …

Bei juckendem Po könnte es sich um Hämorrhoiden handeln.
Margarete Link
Gesundheit

Po juckt - was tun?

Wenn der Po juckt, so ist dies sehr unangenehm, gerade während der Arbeit, beispielsweise im Büro, wenn Sie viel sitzen müssen. Sie können ja schließlich nicht die ganze Zeit …

So führen Sie Beckenbodenmuskelübungen aus.
Annemarie Kremser
Sport

Beckenbodenmuskelübungen - eine Anleitung

Sie suchen Beckenbodenmuskelübungen um Ihre Beckenbodenmuskulatur zu stärken und somit Blasenschwäche vorzubeugen und wissen nicht, wo Sie fündig werden können? Dieses Problem …

Ein Stechen im After kann ziemlich unangenehm sein.
Iris Gödecker
Gesundheit

Stechen im After - Beachtenswertes

Es ist bei vielen Menschen oft ein Tabuthema - wenn es im After juckt oder sticht. Es sollte aber kein Tabuthema sein. Haben Sie ein Stechen im After? Es muss nichts bedeuten, …

Hamamelis hilft bei Hämorroidalleiden.
Susanna Baumer
Gesundheit

Wie sehen Hämorrhoiden aus? - Einfache Beschreibung

Der Begriff Hämorrhoiden wird eigentlich nicht ganz richtig verwendet. Viele sprechen darüber, jedoch die Wenigsten wissen wirklich, wie diese Plagegeister wirklich aussehen.

Die Analuntersuchung kann Leben retten.
Edith Leisten
Gesundheit

Analuntersuchung - Erklärung

Die Analuntersuchung gehört zur Basisdiagnostik bei Erkrankungen im After- und Enddarmbereich, nach deren Durchführung ein erfahrener Untersucher häufig schon die richtige …

Schon gesehen?

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild
Gesundheit

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Das könnte sie auch interessieren

Zwiebelsaft: Ein gut wirksames Hausmittel gegen Husten.
Monika Stella
Gesundheit

Zwiebelsaft gegen Husten - so kochen Sie ihn

Lästig und unangenehm ist Husten allemal, besonders aber dann, wenn der Hausarzt gerade in Urlaub ist und keine Apotheke geöffnet hat. Aber zum Glück braucht man zur Behandlung …

Bei Oberarmschmerzen hilft oft Wärme.
Margarete Link
Gesundheit

Schmerzen im Oberarm - was tun?

Schmerzen im Oberarm können sich soweit hinziehen, dass Sie Ihren Arm gar nicht mehr anheben können. Dahinter können sich die verschiedensten Ursachen verstecken. Gegen akute …

Serotonin spielt bei Migräne eine wichtige Rolle.
Manuela Käselau
Gesundheit

Serotonin und Migräne - Zusammenhang

Serotonin spielt bei einer Migräne eine besondere Rolle. Der Botenstoff befindet sich während einer Schmerzattacke vermehrt im Blut.

Das Wort "Artefakte" stammt aus der medizinischen Diagnostik.
Iris Gödecker
Gesundheit

Suszeptibilitätsartefakte - Erklärung

In der Medizin gibt es eine Menge Fremdwörter, die von vielen Menschen nicht verstanden werden. Kennen Sie das Wort Suszeptibilitätsartefakte? Dieser Begriff ist auch in der …