Alle Kategorien
Suche

"Danke für eure Aufmerksamkeit" - so gelingen Vorträge in der Schule

Bei dem Satz "Danke für eure Aufmerksamkeit" atmen die meisten Referenten innerlich auf, weil sie froh sind, den Vortrag beendet zu haben. Mit den richtigen Methoden gelingen Ihnen Vorträge in der Schule jedoch ganz einfach, sodass Sie Lehrer, Mitschüler und sich selbst begeistern können.

Vorträge halten ist nicht immer leicht.
Vorträge halten ist nicht immer leicht.

So klappt der Vortrag bis zum Danke sagen

  • Damit Ihnen Vorträge in der Schule gelingen, ist es wichtig, dass Sie diese besonders gut vorbereiten. Sie sollten sich lange Zeit mit der Literatursuche beschäftigen und den wichtigsten Inhalt daraus zusammenfassen.
  • Je nach Geschmack können Sie sich nur Stichpunkte oder einen ganzen Text ausformulieren. Wenn Sie zum Ablesen neigen, ist es sinnvoller, sich an Stichpunkte zu halten. Wichtig ist auch, dass Sie Ihren Klassenkameraden ein Handout ausgeben, auf dem alle wichtigen Informationen stehen. Dieses sollte stichwortartig verfasst sein, damit man sich schneller einen Überblick über das Thema verschaffen kann.
  • Versuchen Sie Ihr Thema möglichst interessant und abwechslungsreich zu gestalten. Sie können beispielsweise Bilder oder Filmausschnitte einbauen. Damit Ihr Vortrag gelingt, sollten Sie diesen mehrmals vor einem Spiegel üben und den Text etwas auswendig lernen. Tragen Sie Ihr Thema auch einer Vertrauensperson vor, die Ihnen sagen kann, was Sie noch vor dem großen Tag verbessern können.
  • Abwechslungsreich und angenehm für die Zuhörer wird Ihr Vortrag auch, wenn Sie diesen mit einer PowerPoint-Präsentation untermalen.

Merci für eure Aufmerksamkeit

  • Am Ende eines jeden Vortrages sollte der Satz "Danke für eure Aufmerksamkeit" nicht fehlen. Fragen Sie zuerst, ob noch jemand etwas fragen, anmerken oder kritisieren möchte. Wenn dies abgeschlossen ist, sagen Sie "Danke für eure Aufmerksamkeit" und warten den Beifall ab.
  • Sie müssen den Satz nicht unbedingt aussprechen, wenn Sie nicht möchten. Stattdessen können Sie ihn über die PowerPoint-Präsentation einspielen und gleichzeitig noch ein lustiges Bild dazu zeigen.
Teilen: