Alle Kategorien
Suche

Danke für die Hilfe - so gelingt die ehrliche Danksagung

Wenn Sie ein Geschenk oder Unterstützung von anderen Menschen bekommen, gilt es sich dafür zu bedanken. Doch ein Danke für die Hilfe zu formulieren kann schwierig sein. Mit den passenden Tipps kann Ihnen dies einfacher gelingen.

Ein Dankeschön kann Ihren Mitmenschen große Freude bereiten.
Ein Dankeschön kann Ihren Mitmenschen große Freude bereiten.

Danke ist für viele ein überflüssiges Wort

In der heutigen Zeit kommt es immer öfter vor, dass Sie jemandem einen Gefallen tun und kein "Danke für die Hilfe" erhalten.

  • Oft werden Kleinigkeiten, sei es zum Beispiel die Hilfe beim Gießen der Pflanzen im Urlaub, für selbstverständlich genommen. Auch wenn die Arbeit für den anderen wenig Anstrengung kostet, sollten Sie diese in jedem Fall honorieren. Denn es ist spannend, auf der verhaltenstheoretischen Ebene zu schauen, was passiert, wenn sich jemand nicht bedankt: Die Wahrscheinlichkeit, dass ihm jemand einen weiteren Gefallen tut, nimmt ab. Also ist es äußerst wichtig, ein klares "Danke für die Hilfe" vor anderen zu formulieren.
  • Hierbei gilt vor allem, dass eine ehrliche Danksagung mehr Wirkung beim Gegenüber zeigt, als ein aufgesetztes, überschwängliches Bedanken. 
  • Besonders gut machen sich Dankeskarten oder die Einladung zum gemeinsamen Essen oder Kaffeetrinken als Ausdruck für die Dankbarkeit. 
  • Wenn Sie denjenigen nicht so gerne um sich haben, aber dennoch Ihren Dank aussprechen möchten, können Sie auch besondere Pralinen oder andere süße Raffinessen verschenken.
  • Formulieren Sie die Danksagung in jedem Fall auch mündlich. Wenn Ihr Gesprächspartner erwidert, dass diese Hilfe für ihn selbstverständlich sei, bedanken Sie sich erst recht.

Die Hilfe auch annehmen können

Es ist nicht nur wichtig, ein "Danke für die Hilfe" formulieren zu können, sondern auch, Unterstützung von anderen Menschen annehmen zu können.

  • Vielleicht trauen auch Sie sich oft nicht, die Hilfe von anderen anzunehmen. Dann sind Sie eher der Typ "Durchhalter", der alles alleine erledigen möchte. 
  • Dann sollten Sie wissen, dass Sie ein Recht dazu haben, die Unterstützung von außen anzunehmen. Sie helfen schließlich auch anderen bei deren Problemen, richtig?
  • Also trauen Sie sich und geben Sie eine Aufgabe an jemanden ab. Sie werden sehen, wie entlastend dies für Sie sein kann. 
Teilen: