Alle Kategorien
Suche

Dampf-Reiniger - so reinigen Sie die Couch richtig

Schmutz und die damit verbundene Reinigung ist das vorherrschende Thema in jedem Haushalt. Der Markt an Reinigungsmitteln und Geräten, um Schmutz zu entfernen, ist so vielfältig, dass die richtige Entscheidung oftmals schwer fällt. Immer öfter wird deshalb ein Dampf-Reiniger eingesetzt, da hier keine zusätzlichen Reinigungsmittel notwendig sind.

Mit Dampf eine Couch reinigen
Mit Dampf eine Couch reinigen

Um chemische Reiniger zu vermeiden und um damit der Umwelt etwas Gutes zu tun, benutzen immer mehr Hausfrauen einen Dampf-Reiniger. Er ist vielfältig einsetzbar und hat eine hervorragende Reinigungskraft. Mit ihm ist es sogar möglich, Teppichböden und Sitzgarnituren wie zum Beispiel eine Couch zu reinigen.

Der Dampf-Reiniger - die Einsatzgebiete

Ein Dampf-Reiniger kann praktisch überall eingesetzt werden:

  • Ob im häuslichen Bereich oder beim Reinigen des Autos oder der Terrasse, kaum etwas, bei dem er sich nicht nützlich macht. Selbst in Krankenhäusern und Seniorenheimen, wo es vorwiegend um Hygiene geht, findet er seine Anwendung.
  • Da Keime und Bakterien verantwortlich für Krankheiten sind, werden Dampf-Reiniger dazu eingesetzt, um diese zu zerstören. Der Dampf wird, egal ob Couch oder Krankenbett, dem Stoff zugeführt und erreicht, dass erstens die Keime abgetötet werden und zweitens der Schmutz aus dem Stoff herausgeholt wird.
  • Die Arbeitsweise gestaltet sich deshalb so, dass mit dem Dampfrohr lediglich über das Material gefahren wird. Den Rest übernehmen die Düse und das übergezogene Stofftuch.
  • Jeder kennt das Problem: Beim Haus- bzw. Badputzen erschweren gerade Fliesenfugen die …

Mit dem Dampf-Reiniger eine Couch reinigen

Eine Couch ist ein Möbelstück, das in aller Regel jeden Tag benutzt wird. Deshalb ist sie auch was Schmutz anbelangt, sehr hoch belastet. Wenn es dann noch Haustiere gibt, die es sich regelmäßig darauf bequem machen, sprechen wir auch von zahlreichen Bakterien, die sich darauf tummeln. Hier ist der Dampf-Reiniger das ideale Gerät, um all dies wieder zu entfernen und die Couch porentief zu reinigen.

  1. Normalerweise entfernt ein Dampf-Reiniger auch Flecken auf einer Couch. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, sollten Sie vor der Reinigung mit speziellen Mitteln diese Flecken vorbehandeln.
  2. Beim Dampf-Reiniger gibt es einen Vorsatz speziell für die Reinigung von Sitzmöbeln. Darauf wird ein Tuch befestigt, das den austretenden Schmutz auffängt und bindet. Diese Tücher können Sie nach Benutzung einfach in der Waschmaschine waschen.
  3. Der Dampf-Reiniger löst den Schmutz mittels Druck porentief auf und drückt ihn nach außen, wo er dann aufgefangen wird.
  4. Die Couch weist nach der Reinigung zwar eine leichte Feuchtigkeit auf, diese verfliegt aber bereits nach ganz kurzer Zeit.
Teilen: