Alle Kategorien
Suche

Damenrasierer im Handgepäck - wichtige Hinweise

Immer neue Sicherheitsbestimmungen führen dazu, dass kaum jemand genau weiß, was in das Handgepäck darf und was nicht. Ein simpler Gebrauchsgegenstand wie ein Damenrasierer kann zum Problem werden.

Ein Damenrasierer kann zum Problem werden.
Ein Damenrasierer kann zum Problem werden.

Generelles zu Damenrasierern

Ein Damenrasierer unterscheidet sich kaum von einem Rasierer für Herren, es gibt verschiedene Arten von Rasierern und so kann nicht allgemein gesagt werden, ob ein Damenrasierer ins Handgepäck darf:

  • Elektrische Damenrasierer egal ob mit Akku oder Schnur sind in der Regel kein Problem. Aber es kommt immer darauf an, in welches Land und mit welcher Gesellschaft Sie reisen. Immerhin kann das Kabel eines Rasierapparates als Waffe genutzt werden.
  • Nassrasierer für Damen haben in der Regel sehr kleine Klingen, die nicht aus dem Gerät entfernt werden können. Diese Damenrasierer sind in der Regel erlaubt. Rasierklingen, die aus dem Gerät entfernt werden können, sind aber meistens nicht erlaubt.

Probleme mit Rasierern im Handgepäck

Es gibt eine Verordnung, nach der es verboten ist, gefährliche Gegenstände beim Flug mitzuführen. Ob etwas als gefährlich angesehen werden kann, ist aber oft Ansichtssache. Es kommt dabei mit Sicherheit auch darauf an, ob es nachvollziehbar ist, dass ein Gegenstand mitgeführt wird. Das sollten Sie immer bedenken.

  • Da die Haare bei den Damen nicht so schnell wachsen wie der Bart bei den Herren, sollten Sie auf den Damenrasierer im Handgepäck verzichten, denn Sie werden kaum während des Fluges unbedingt die Beine oder die Achseln rasieren müssen. Üblicherweise reicht die Rasur bei Damen meist ohnehin für zwei Wochen. Von daher könnte ein Rasierer bei einer Frau mit misstrauen betrachtet werden.
  • Laut dem Gepäckberater des Frankfurter Flughafens sind Dinge des täglichen Gebrauchs zu denen auch Einmalrasierer, Nagelscheren und ein kleines Taschenmesser (6 cm maximale Klingenlänge) erlaubt. Demnach sind Damenrasierer mit herausnehmbaren Klingen nicht erlaubt, ein anderer schon.
  • Ferner enthält die Seite den Hinweis, dass es in anderen EU-Staaten abweichende Bedingungen geben kann. Sie sollten sich also lieber nicht darauf verlassen, dass Ihr Damenrasierer im Flugzeug erlaubt sein wird. Auch könnte es Probleme geben, wenn Sie während der Reise umsteigen müssen oder die Reise unterbrochen wird.

Wenn Sie absolut nicht auf einen Damenrasierer während des Fluges verzichten wollen, rufen Sie bei der Airline an und Fragen, ob Sie diesen im Handgepäck mitführen dürfen. Einmalrasierer sind zwar normalerweise erlaubt, könnten aber trotzdem zu Problemen führen.

Teilen: