Alle ThemenSuche
powered by

Dahlien vorziehen - so geht's

Dahlien sind frostempfindlich, deshalb dürfen sie erst im Frühling ausgepflanzt werden. Wenn Sie möchten, können Sie die Knollen aber auf der Fensterbank vorziehen, damit sie schon früh wieder blühen.

Weiterlesen

Dahlien lassen sich relativ leicht vorziehen.
Dahlien lassen sich relativ leicht vorziehen.

Was Sie benötigen:

  • Töpfe
  • Blumenerde
  • Dahlienknollen

So können Sie die Knollen vorziehen

  • Wenn Sie Ihre Dahlien vorziehen möchten, können Sie hiermit schon im Februar oder März beginnen. Holen Sie Ihre Knollen aus dem Winterquartier und sortieren Sie zunächst die angefaulten aus.
  • Sollten Ihre Knollen schon sehr groß sein, können Sie sie vor dem Vorziehen teilen, um die Teilstücke in separate Töpfe einzupflanzen. Hierzu brechen Sie die Knollen einfach mit den Händen auseinander.
  • Füllen Sie etwas Erde in einige Blumentöpfe, setzen Sie die Knollen hinein und füllen Sie den Rest der Töpfe mit Erde auf. Achten Sie darauf, dass der Austrieb des letzten Jahres nach oben zeigt, und setzen Sie die Knollen nur so tief, dass sie gerade eben mit Erde bedeckt sind.
  • Setzen Sie die Töpfe auf eine helle Fensterbank oder in ein Gewächshaus. Mit dem Gießen beginnen Sie erst, wenn die Knollen auszutreiben beginnen, denn sonst faulen sie leicht.

Im Frühling pflanzen Sie Ihre Dahlien in den Garten

  • Pflanzen Sie Ihre vorgezogenen Dahlien erst dann in den Garten, wenn Sie sicher sind, dass es keine Nachtfröste mehr gibt. Ein guter Termin ist nach den Eisheiligen Mitte Mai, wenn Sie in einer milden Gegend wohnen, können Sie mit dem Auspflanzen aber auch schon etwas früher beginnen. Bedenken Sie aber, dass die Knollen der Dahlien zwar leichten Frost vertragen, das Blattwerk bei Minustemperaturen aber sofort erfriert. Falls Sie zu ungeduldig waren, sollten Sie die Pflanzen daher abdecken, wenn es doch noch einmal kalt werden sollte.
  • Denken Sie beim Einpflanzen der hohen Sorten daran, gleich eine Stütze neben die Pflanze zu setzen, an die Sie sie später festbinden. So verhindern Sie, dass Sie die Wurzeln später beschädigen.
  • Ihre vorgezogenen Pflanzen setzen Sie so tief in den Gartenboden, dass der Topfballen mit der Erdoberfläche abschließt. Achten Sie bei mehreren Knollen auf den nötigen Abstand. Ab dann pflegen Sie Ihre Dahlien wie üblich weiter.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Phlox schneiden nach der Blüte - so gehen Sie vor
Dirk Markendorf
Garten

Phlox schneiden nach der Blüte - so gehen Sie vor

Damit Blumen, Sträucher, Stauden und Co. im Garten auch im Folgejahr kräftig wachsen und eine gute Blüte ausbilden, sollte man diese richtig schneiden. Die Flammenblume, auch …

Vertrocknete Pflanzen retten - Tipps zur Soforthilfe
Erika Rieger
Garten

Vertrocknete Pflanzen retten - Tipps zur Soforthilfe

Immergrüne Pflanzen, Kübelpflanzen und nicht winterharte Pflanzen, die im Haus überwintern, brauchen regelmäßige Wassergaben. Das klappt nicht immer. Oft können Sie jedoch …

Lavendel in der Wohnung halten - Pflegehinweise
Ina Seyfried
Haushalt

Lavendel in der Wohnung halten - Pflegehinweise

Lavendel ist eine beliebte, mediterrane Pflanze, die mittlerweile auch in der Wohnung einen Platz gefunden hat. Damit Sie lange Freude an dieser herrlich duftenden Pflanze …

Ähnliche Artikel

Die Rizinuspflanze erreicht schnell stattliche Höhen.
Dirk Markendorf
Freizeit

Rizinuspflanze - Pflegeanleitung für den Wunderbaum

Die Rizinuspflanze, auch Wunderbaum genannt, verdankt ihren Namen ihrem raschen Wachstum. Schnell erreicht sie innerhalb von wenigen Monaten eine stattliche Größe von 5 Metern …

Hawaii-Palmen sollten richtig gepflegt werden.
Dirk Markendorf
Haushalt

Die Hawaii-Palme richtig pflegen - so geht's

Hawaii-Palmen zählen zu den eher weniger verbreiteten Palmarten in deutschen Haushalten. Damit die Pflanze prächtig gedeiht, sollten wesentliche Pflegehinweise beachtet werden.

Moringa-Baum - immer beliebter bei Gartenfreunden
Sandra Hett
Garten

Moringa-Baum kaufen - das sollten Sie dabei beachten

Kaum eine weitere Pflanze wurde in letzter Zeit so populär wie der Moringa-Baum. Hier erfahren Sie Wissenswertes über ihn und was Sie beachten müssen, wenn Sie einen kaufen möchten.

Palme hat braune Spitzen - was tun?
Rainer Ellmer
Garten

Palme hat braune Spitzen - was tun?

Wer kennt das nicht: Man geht ins Wohnzimmer und sieht, dass die geliebte Palme auf einmal braune Spitzen hat. Nun ist guter Rat teuer. In diesem Artikel können Sie lesen, wie …

Ein Pflaumenbaum sollte regelmäßig beschnitten werden.
Annegret Krause
Garten

Pflaumenbaum schneiden - Anleitung

Damit ein Pflaumenbaum kräftige Triebe und eine große Anzahl von Pflaumen ausbildet, sollte man diesen nach Anleitung schneiden. Auf diese Weise lässt sich der Wuchs und die …

Balkontomaten - so bekommen Sie eine reiche Ernte
Dirk Markendorf
Essen

Balkontomaten - so bekommen Sie eine reiche Ernte

Hobbygärtner wissen es schon längst. Die Tomaten, die im eigenen Garten oder auf dem Balkon gezogen wurden, schmecken schlicht immer noch am besten. Neben dem weitaus …

Dahlien pflanzen - so wird´s gemacht
Janet Hartung
Garten

Dahlien pflanzen - so wird's gemacht

Dahlien pflanzen Sie am besten im Mai. Setzen Sie die Knollen dazu, circa zehn Zentimeter tief, in den Boden. Beim Pflanzabstand berücksichtigen Sie die Wuchshöhe der Dahlie.

Die Eucharis ist leicht zu pflegen.
Dirk Markendorf
Garten

Eucharis richtig pflegen

Die Eucharis oder auch Amazonaslilie ziert viele Wohnungen. Damit die Pflanze prächtig gedeiht und viele Blüten ausbildet, sollte man diese richtig pflegen.

Dahlien sind etwas pflegeintensiver.
Elke Beckert
Garten

Dahlien richtig pflegen - Anleitung

Dahlien bereichern mit ihren reichhaltigen Blütenfarben jeden Garten. Unter optimalen Bedingungen blühen sie von Juli bis in den Oktober. Ihre Blüten sind oft mehrfarbig und …

Schon gesehen?

Apfelkerne einpflanzen - so ziehen Sie einen Apfelbaum
Dirk Markendorf
Freizeit

Apfelkerne einpflanzen - so ziehen Sie einen Apfelbaum

Wer Zeit und Muße hat, kann, statt einen Apfelbaum aus der Gärtnerei oder aus einem Pflanzenmarkt zu kaufen, auch Apfelkerne einpflanzen. Was dabei zu beachten ist, sollten Sie …

Calla - Pflege gelingt so
Dirk Markendorf
Garten

Calla - Pflege gelingt so

Die Calla gehört mit zu den beliebtesten Pflanzen für die Wohnung. Als mehrjähriger Pflanze sollte dieser die richtige Pflege zuteil werden, damit das Gewächs prächtig gedeiht und blüht.

Knoblauch gegen Blattläuse richtig anwenden
Dirk Markendorf
Garten

Knoblauch gegen Blattläuse richtig anwenden

Knoblauch ist allgemein bekannt dafür, Vampire zu vertreiben. Dass damit allerdings kleine Blattläuse gemeint sind, ist den meisten Leuten nicht geläufig. Dabei entfaltet der …

Das könnte sie auch interessieren

So setzen Sie Randsteine fachgerecht.
Sascha Pöschl
Heimwerken

Randsteine setzen - eine Anleitung

Randsteine dienen als standfeste Einfassung und Abgrenzung von Pflasterflächen aller Art. Wenn Sie auf Ihrem Grundstück auch Randsteine verlegen wollen, so müssen Sie nicht …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Der Hibiskus ist eigentlich eine Tropenpflanze und benötigt daher eine angemessene Pflege.
Sebastian Pekrul
Haushalt

Hibiskus - Pflege

Der Hibiskus gehört in Deutschland ohne Frage zu den beliebtesten Zierpflanzen. Als Zimmerpflanze blüht er hier fast das ganze Jahr lang in immer neuen Schüben. Da es sich beim …