Alle Kategorien
Suche

DAEMON Tools for Mac verwenden - so funktioniert die Emulationssoftware

Mit der Freeware "DAEMON Tools Lite (for Mac)" können Sie Image-Dateien schnell und einfach auf Ihrem Computer öffnen, ohne diese vorher entpacken oder brennen zu müssen. Die Software können Sie nun auch auf Ihrem Mac verwenden, sofern Sie mindestens die Betriebssystem-Version "Snow Leopard" (10.6) verwenden.

Mit DAEMON Tools auf dem Mac Image-Dateien einbinden.
Mit DAEMON Tools auf dem Mac Image-Dateien einbinden.

DAEMON Tools for Mac herunterladen und einrichten

Um die Freeware "DAEMON Tools for Mac" auf Ihrem Mac nutzen zu können, müssen Sie diese zunächst herunterladen und anschließend auf Ihrem Mac einrichten:

  1. Rufen Sie dafür die Downloadseite von DAEMON Tools for Mac auf und klicken Sie dann auf den grünen Button "Herunterladen".
  2. Warten Sie ein paar Sekunden, bis die ZIP-Datei auf Ihren Mac heruntergeladen wurde.
  3. Entpacken Sie die ZIP-Datei dann mit einem Doppelklick und installieren Sie dann das entpackte Programm "DAEMON Tools Lite".
  4. Nach der Installation sollten Sie beim ersten Start normalerweise direkt zu den Einstellungen gelangen. Ansonsten müssten Sie oben in der Menü-Leiste vom Mac das Symbol mit dem blauen Blitz klicken und dann "Preferences" auswählen. 
  5. Der Begriff "gemountet" wird umgangssprachlich dafür verwendet, um eine eingebundene …

  6. Aktivieren Sie am besten im Reiter "General" die Funktion "Autostart at login", damit DAEMON Tools direkt beim Start mitgeladen wird und Sie dadurch schnell ein neues Image einbinden können. Das Programm benötigt dabei nur wenig Ressourcen, sodass Sie Ihren Mac auch nicht verlangsamen würden.

Image-Dateien mit DAEMON Tools mounten

Sobald Sie DAEMON Tools auf Ihrem Mac eingerichtet haben, können Sie mit wenigen Klicks ein neues Image einbinden lassen:

  1. Standardmäßig müssten Sie dafür im Mac-Menü auf das Blitz-Symbol von DAEMON Tools klicken und dann den Punkt "Mount New Image" anklicken, wofür Sie auch die Tastenkombination Cmd+Alt+H nutzen können.
  2. Navigieren Sie sich dann zu Ihrer Image-Datei und öffnen Sie diese mit einem Doppelklick. Sie können dabei unter anderem eine ISO-, BIN-/CUE- oder MDX-Datei auswählen.
  3. Kurz darauf ist die Image-Datei auch schon eingebunden und Sie können diese über Ihren Schreibtisch aufrufen. Zudem finden Sie diese über das DAEMON-Tools-Symbol als eingebundene Datei unterhalb von "Mount New Image", sodass Sie diese mit "Eject..." auch wieder auswerfen können.
  4. Falls Sie Image-Dateien schon einmal mit DAEMON Tools aufgerufen und diese erneut einbinden möchten, brauchen Sie diese nicht wieder als neues Image mounten, sondern können stattdessen über "Mount Recent" bereits früher eingebundene Image-Dateien auswählen. Diese werden dann sofort gemountet, sofern sich die Dateien noch am selben Ort wie beim letzten Aufruf befinden.
Teilen: