Alle Kategorien
Suche

Dachziegel austauschen - Anleitung

Einer Ihrer Dachziegel wurde durch Hagelschlag, einen Ball, Vögel oder anderen Dingen zerstört und Sie möchten ihn austauschen? So klappt es bestimmt.

Beim Austauschen von Dachziegeln sollten Sie im Zweifelsfall einen Fachmann zu Rate ziehen.
Beim Austauschen von Dachziegeln sollten Sie im Zweifelsfall einen Fachmann zu Rate ziehen.

Was Sie benötigen:

  • Ersatzziegel
  • Leiter oder
  • Dachfenster

Dachziegel entfernen und ersetzen

Bevor Sie einen beschädigten Dachziegel entfernen und ersetzen können, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie einen Ersatzziegel besitzen, den Sie gleich daraufhin einsetzen können. 

  • Falls Sie in einer Mietwohnung wohnen, sollten Sie den Vermieter fragen, wo Ersatzziegel zu finden sind. Wenn Sie in einer Dachgeschoss-Wohnung wohnen, können Sie auf dem Dachboden nachschauen, da nach dem Hausbau dort in der Regel Ersatz-Dachziegel gelagert werden. 
  • Wenn Sie keine Ersatz-Dachziegel vorrätig haben, sollten Sie zuerst einen oder mehrere bestellen, bevor Sie den alten Dachziegel austauschen können. 

So klappt das Austauschen

  • Beim Austauschen sollten Sie zuerst schauen, wo der zu ersetzende Dachziegel sitzt. Wenn dieser in der Nähe eines Dachfensters zu finden ist, können Sie die Ziegel in der Regel von diesem aus austauschen. 
  • Nehmen Sie sich immer eine Person, die nach Ihnen sieht, wenn Sie den Dachziegel aus dem Fenster oder von der Leiter aus austauschen, da es durchaus gefährlich sein kann. 
  • Wenn die Ziegel weiter weg liegen, sollten Sie mit einer großen Standleiter herangehen. Diese fahren Sie so weit aus, dass Sie den Ziegel problemlos erreichen. 
  • Ohne Leiter auf das Dach sollten Sie als Laie nicht gehen. Rufen Sie lieber einen Dachdecker, einen Fachmann, der für Sie die Dachziegel austauscht. 
  • Zum Austauschen des Dachziegels lockern Sie diesen einfach aus der Verankerung mit den benachbarten Ziegeln. Schon können Sie den Ziegel herausnehmen. 
  • Den neuen setzen Sie genauso ein, indem Sie die benachbarten nach oben drücken, den neuen einsetzen und durch Rücken zum Halten bringen. Schon ist Ihr Dach wieder dicht. 
    Teilen: