Alle Kategorien
Suche

Dachwohnung kühlen - so gelingt's

Die Hitze in Ihrer Dachwohnung raubt Ihnen den Schlaf und der so sehr ersehnte Sommer macht Ihnen das Leben schwer? Es wäre doch schade, wenn Sie den Sommer deshalb nicht genießen könnten! Damit Sie sich in Ihren vier Wänden wieder wohl fühlen, sollten Sie versuchen, Ihre Dachwohnung mit ein paar Tricks zu kühlen.

Eine Dachwohnung zu kühlen, ist nicht immer ganz einfach!
Eine Dachwohnung zu kühlen, ist nicht immer ganz einfach!

Gerade bei älteren Häusern ist die Dachisolierung häufig mangelhaft. Hohe Heizkosten im Winter und Saunatemperaturen im Sommer machen dann den Bewohnern der Dachwohnung das Leben schwer. Dennoch können Sie zumindest im Sommer ein wenig Einfluss auf die Zimmertemperatur nehmen, indem Sie Ihre Dachwohnung mit System und ein paar Hilfsmitteln kühlen.

Ihre Dachwohnung ist zu heiß - was Sie tun können

  • Sobald am Tag die Sonne durch die Fensterscheiben Ihrer Dachwohnung brennt, heizt das die Zimmer natürlich stark auf. Sie sollten sich deshalb für alle betroffenen Fenster dickere Vorhänge besorgen und diese an sonnigen Tagen konsequent zuziehen. Dann sitzen Sie zwar möglicherweise im Dunkeln, aber diese Maßnahme hilft Ihnen sicherlich, Ihre Dachwohnung zu kühlen.
  • Wenn Sie die Kosten nicht scheuen, können Sie sich in einem Fachgeschäft auch Vorhänge mit einer besonderen Beschichtung kaufen, um Ihre Dachwohnung zu kühlen. Diese Beschichtung weist Wärme ab und die isolierende Wirkung dieser Gardinen ist noch höher.

Wohnung kühlen durch richtiges Lüften

  • Sobald es in Ihrer Dachwohnung wärmer ist als draußen, also zum Beispiel gegen Abend, sollten Sie möglichst alle Fenster öffnen und Durchzug erzeugen. Die Wärme in Ihrer Dachwohnung kann so entweichen.
  • Diesen Effekt können Sie verstärken, indem Sie Ventilatoren an die geöffneten Fenster stellen.
  • Häufig hilft es auch, zusätzlich die Wohnungstüre beim Lüften zu öffnen, da die Temperatur in vielen Treppenhäusern recht kühl ist.
  • Wenn Sie in einer Gegend wohnen, in der es während der Nacht laut ist, müssen Sie die Fenster wahrscheinlich wieder schließen, wenn Sie schlafen wollen. Ansonsten sollten Sie möglichst alle Fenster über Nacht geöffnet lassen, damit Ihre Dachwohnung in dieser Zeit abkühlen kann.

Dachwohnung kühlen mit Klimagerät

  • Sollten all diese Maßnahmen nicht funktionieren und Sie leiden noch immer unter der Hitze, können Sie noch über die Anschaffung eines fahrbaren Klimagerätes nachdenken, um Ihre Dachwohnung zu kühlen. Sie müssen allerdings vorher mit Ihrem Vermieter sprechen und seine Genehmigung für den Anschluss eines solchen Gerätes einholen. Die Genehmigung brauchen Sie deshalb, weil ein kleiner Durchbruch von ungefähr 10 bis 15 cm Durchmesser durch die Außenwand Ihrer Dachwohnung gemacht werden muss. In dieses Loch wird der Abluftschlauch des Gerätes nach außen geführt. Von außen wird ein Lüftungsgitter angebracht, sodass der Durchbruch nicht auffällt.
  • Haben Sie die Genehmigung hierfür von Ihrem Vermieter erhalten, sollten Sie diesen Durchbruch jedoch unbedingt von einem Fachmann ausführen lassen.
Teilen: