Alle Kategorien
Suche

Dachstuhl erneuern - darauf sollten Sie achten

Das Dach Ihres Hauses ist Wind und Wetter sehr stark ausgesetzt. Nach vielen Jahren der Verwitterung sollten Sie einiges beachten, wenn Sie Ihren Dachstuhl erneuern.

Nehmen Sie eine Dachstuhlsanierung fachmännisch vor.
Nehmen Sie eine Dachstuhlsanierung fachmännisch vor.

Was Sie benötigen:

  • Dämmmaterial
  • Zimmermann
  • Baugenehmigung
  • Maßzeichnungen

Dachstuhl komplett oder teilweise sanieren

  • Einen intakten Dachstuhl erneuern Sie in der Regel, um anschließend Wohnraum dort auszubauen. Legen Sie hierbei besonderes Augenmerk auf künftig notwendige Statik (Mehrbelastung durch Möblierung und Begehung) und eine effektive Wärmedämmung.
  • Bei sehr alten Gebäuden hilft meist eine Teilsanierung nicht weiter. Einen solchen Dachstuhl erneuern Sie besser, indem Sie ihn komplett in einer Zimmerei nachfertigen und als Gesamtkonstruktion austauschen lassen.
  • Müssen Sie nur marode Teile am Dachstuhl erneuern, erkundigen Sie sich bei Ihrer regionalen Baubehörde, für welche Austauscharbeiten Sie eine gesonderte, neue Baugenehmigung benötigen. Auch verschiedene Innenerneuerungen sind genehmigungspflichtig!

Die Stützkonstruktion erneuern

  • Passen Sie Wind- und Wetterstatik von außen gleich mit an, wenn Sie den Dachstuhl erneuern. Eine Baugenehmigung für eine solche Modernisierung erhalten Sie in der Regel ohne Probleme.
  • Es ist in jedem Fall leichtfertig, einen komplett von Schädlingen befallenen Dachstuhl nur teilweise zu erneuern. Lassen Sie alles Gebälk nach aktuellem Befall untersuchen und tauschen Sie die Konstruktion besser komplett aus. Restbefall zerstört erneuerte Teile möglicherweise und verursacht höhere Kosten als ein Austausch.
  • Nutzen Sie die alten Architektenunterlagen, um Ihren Dachstuhl komplett zu erneuern. Zwar ist er der obere Abschluss des Gebäudes. Dennoch wirken sich Statikfehler von hier auf die Stabilität aller Wände Ihres Hauses aus.

Einen Dachstuhl erneuern selbst versierte Heimwerker nicht allein. Möglicherweise brauchen Sie den Zimmermann nur für eine einmalige Begehung. Er gibt Ihnen dennoch wertvolle Hinweise, die Ihnen bei der Sanierung rechts- und bausicher weiter helfen.

Teilen: