Alle Kategorien
Suche

Dachrinne abdichten mit Silikon - eine Anleitung

Wenn Ihr Haus eine Dachrinne aus verzinktem Metall hat und diese undicht ist, können Sie diese vorübergehend mit Silikon abdichten. Dauerhaft sollten Sie jedoch den Kauf einer neuen Dachrinne einplanen.

Alte Dachrinnen sollten erneuert werden.
Alte Dachrinnen sollten erneuert werden.

Wenn Ihre Dachrinne undicht ist, kann dies besonders bei sehr starken Regenfällen sehr unangenehm werden. Das Wasser kann in den Keller laufen oder es zerstört auf Dauer die Bepflanzung oder die Pflasterung an der Stelle, wo es auf den Boden läuft. Sie können die Dachrinne vorübergehend mit Silikon abdichten, wenn schnell Abhilfe geschaffen werden soll oder Sie sich die Erneuerung der Dachrinne nicht sofort leisten können. Silikon bekommen Sie in verschiedenen Farben in Baumärkten und im Baustoffhandel. Es ist leicht zu verarbeiten und relativ preiswert.

So reparieren Sie die Dachrinne mit Silikon

  1. Suchen Sie die undichte Stelle an Ihrer Dachrinne und säubern Sie diese zunächst von jeglichen Rückständen, die sich darin verfangen haben. Blätter, Zweige oder auch Müll oder Papier sorgen dafür, dass die Dachrinne ständig schwer und feucht ist. Sie kann brechen oder zu rosten beginnen. Wenn Sie eine Dachrinne aus Plastik haben, werden Sie diese nicht mit Silikon reparieren können. Auf dem Plastik liegt permanent ein fettiger Film, das Silikon bekommt keinen richtigen Halt. Dachrinnen aus verzinktem Metall können Sie jedoch vorübergehend mit Silikon verschließen.
  2. Nach der Entfernung aller Rückstände müssen Sie die Dachrinne sehr intensiv säubern. Fettige oder staubige Flecken verhindern, dass sich das Silikon richtig mit dem Material verbinden kann. Nach der intensiven Säuberung der Dachrinne schmieren Sie den Riss oder das Loch mit dem Silikon zu. Sparen Sie nicht mit Silikon, sondern geben Sie es eher großzügig auf, sehen kann man es ohnehin nicht. Danach reiben Sie es mit einem Spachtel glatt, sodass es die undichte Stelle gut verschließt.

Wenn Sie eine undichte Stelle am Dach mit Silikon abdichten, wird dies nur begrenzte Zeit halten, weil Silikon sehr empfindlich gegen Sonneneinstrahlung ist. Sie sollten den Austausch der Dachrinne einplanen.

Teilen: