Alle Kategorien
Suche

Dachbalkon bauen - Tipps

Nachdem Sie an Ihr Haus eine komplette Etage als Bungalow angebaut haben, ist nun die Möglichkeit gegeben, dass Sie einen Dachbalkon bauen.

Bauen Sie einen kleinen Dachbalkon.
Bauen Sie einen kleinen Dachbalkon. © Helmut_J._Salzer / Pixelio

Den Anbau als Dachbalkon nutzen

Diese Anleitung wurde erstellt, um aufzuzeigen, wie Sie auf das Dach eines Anbaus einen Dachbalkon bauen können. Der Anbau wurde an ein Einfamilienhaus angebaut und die obere Kante der Deckenplatte grenzt an eine Dachgaupe, die sich im Dach des Haupthauses befindet.

  • Als Erstes sollten Sie die Decke des Bungalows, die Sie ja anschließend als Dachbalkon nutzen möchten, isolieren. Zu diesem Zweck gibt es Isolierplatten, die beim Verlegen die Decke praktisch gegen Wasser und sonstige, äußere witterungsbedingte Einflüsse abschirmen.
  • Diese Platten werden in fast allen Baumärkten angeboten. Sie sollten natürlich vor dem Verlegen erst einmal einen Statiker befragen, wie viel Last die Decke des Bungalows überhaupt aushalten kann. Dem entsprechend können Sie dann ausrechnen, welche Platten Sie verlegen und welche zulast anschließend noch von der Bungalowdecke getragen werden kann.
  • Dieses Wissen ist ausschlaggebend, da Sie ja auch wissen müssen, mit wie vielen Leuten Sie anschließend höchstens Ihren Dachbalkon nutzen dürfen. Was nutzt Ihnen der schönste Dachbalkon, wenn Sie ihn nicht betreten können, weil sonst die Decke einstürzt.

Einen Zugang bauen

  1. Wenn Sie den Boden des zukünftigen Dachbalkons verlegt haben, sollten Sie sich über einen guten Zugang vonseiten der Dachgaupe Gedanken machen. Je nachdem, wie groß der Absatz zwischen Dachgaube und Dachbalkon ist, sollten Sie eine kleine Treppe im Baumarkt kaufen und im Boden des Dachbalkons verankern. Hier bieten Baumärkte für fast jeden Zweck etwas an.
  2. Nachdem Sie nun auch für einen guten Zugang zu Ihrem Dachbalkon gesorgt haben, müssen Sie noch rundum Ihren Dachbalkon ein Geländer bauen. Dieses Geländer können Sie aus Edelstahl selber zusammenschweißen und anschließend am Rand des Dachbalkons verankern oder Sie lassen diese Arbeit von einer Fachfirma ausführen.
  3. Wenn das Bauen des Balkongeländers abgeschlossen ist, könnten Blumenkästen noch für einen Blickfang auf Ihrem neuen Dachbalkon sorgen.

Bevor Sie mit dem Bauen des Dachbalkons beginnen, sollten Sie sich auf jeden Fall erst eine Unbedenklichkeitserklärung Ihres Statikers oder Ihres Architekten einholen.

Teilen: