Alle Kategorien
Suche

Cursor verändern - so geht's

Möchten Sie einfach mal etwas Neues ausprobieren und Ihren Cursor verändern? Sie müssen dafür kein Computer-Profi sein, denn mithilfe dieser Anleitung klappt es in nur wenigen Minuten. Sie haben natürlich jederzeit die Möglichkeit, Ihren alten Mauszeiger erneut zu ändern.

Den Cursor verändern Sie so.
Den Cursor verändern Sie so.

Wenn Sie Ihrem Mauszeiger ein neues Aussehen verpassen möchten oder Sie einfach Lust auf eine Veränderung auf Ihrem Computer haben, können Ihren Cursor verändern. Dies ist nicht schwer. Wenn Sie dennoch Schwierigkeiten mit dem Einstellungen der Software haben, wird Ihnen die folgende Schritt-für-Schritt-Beschreibung auf jeden Fall weiterhelfen können.

Was genau ist der Cursor?

  • Als Cursor wird umgangssprachlich auch der Mauszeiger bezeichnet. Es ist aber zu beachten, dass zum Beispiel im Office Programm "Microsoft Word" ebenfalls ein Cursor in Erscheinung tritt. Wenn Sie einen Text schreiben, sehen Sie direkt hinter dem zuletzt gesetzten Zeichen, auch Leertasten, einen schmalen blinkenden Balken. Dieser wird ebenfalls als Cursor bezeichnet.
  • Der kleine Anzeigebalken im Word-Programm erfüllt die Funktion einer Positionsanzeige. Mit diesem Balken kann man außerdem Textstellen oder einzelne Wörter markieren, indem Sie den Cursor an den Anfang der zu markierenden Stelle setzen, die linke Maustaste gedrückt halten und anschließend über gewünschte Wörter ziehen. Das jeweilige Textfeld erscheint dann mit schwarzem Hintergrund.
  • Als Mauszeiger hat der Cursor andere Aufgaben. Er wird verwendet, um Buttons und Links zu betätigen. Mit einem Klick auf der linken Maustaste verwenden Sie die Linkfunktion.
  • Sie können beide Arten der Cursor direkt im Internet beobachten. Gehen Sie dazu am besten auf eine Suchmaschine und klicken in das vorgesehene Eingabefeld. Sie sehen nun einen blinkenden Balken - dies ist der "Positions-Cursor". Schreiben Sie ein Wort, wie zum Beispiel "Hotel" und drücken auf die Enter-Taste, um sich die Ergebnisse ansehen zu können.
  • Es werden Ihnen sofort zahlreiche Links angezeigt. Jetzt kommt die zweite Cursor-Funktion zum Einsatz. Bewegen Sie den Mauszeiger über einen der Links und klicken Sie darauf. Sie gelangen nun auf die jeweilige Internetseite.
  • Des Weiteren hat der Cursor als Mauszeiger die Aufgabe, bestimmte Funktionen allein durch Darüberfahren mit der Maus anzuzeigen.
  • Probieren Sie dies doch einmal direkt auf Ihrem Desktop und fahren, ohne darauf zu klicken mit der Maus über das Start-Symbol. Es wird Ihnen sofort die Funktion "Start" angezeigt.

So verändern Sie den Mauszeiger

  1. Klicken Sie zuerst auf Ihrem Desktop auf den Start-Button, links unten auf dem Bildschirm. Es öffnet sich nun ein Fenster mit diversen Unterpunkten.
  2. Wählen Sie auf der rechten Seite den Menüpunkt "Systemsteuerung" aus. Sofort öffnet sich ein Extra-Fenster mit verschiedenen Anwendungsbereichen.
  3. Auf der rechten Seite sehen Sie als kleine Überschrift "Darstellung und Anpassung". Dort wählen Sie den Unterpunkt "Design ändern".
  4. Die Folgeseite zeigt Ihnen nun die Änderungsmöglichkeiten an. Im oberen Drittel, auf der linken Seite sehen Sie einen der angezeigten Links - "Mauszeiger ändern".
  5. Suchen Sie sich nun Ihren favorisierten Mauszeiger aus und klicken auf "OK". Sie haben nun einen neuen Cursor.

Ändern Sie Ihren Positions-Cursor

  1. Gehen Sie zunächst vor wie in den oberen Punkten 1 bis 3.
  2. Sehen Sie nun im unteren Drittel nach dem Link "Center für erleichterte Bedienung".
  3. Auf der nächsten Seite klicken Sie auf den blauen Punkt "Erkennen von Bildschirmobjekten erleichtern".
  4. Scrollen Sie die Seite nun ein Stück herunter bis Sie zur Wortgruppe "Legen Sie die Breite des blinkenden Cursors fest". Gehen Sie der Aufforderung nach und wählen eine für Sie angenehme Cursor-Breite.
  5. Bestätigen Sie diesen Schritt mit einem Klick auf "OK".
Teilen: