Alle Kategorien
Suche

Currysaucenflecken entfernen - so wird Ihr Hemd wieder sauber

Curry finden Sie nicht nur in der Currywurst, sondern auch in vielen asiatischen Gerichten - die man normalersweise mit Stäbchen ist. Da kann schon mal etwas auf dem weißen Hemd landen. So entfernen Sie die Currysaucenflecken im Nu.

Curry auf dem Hemd ist keine schöne Angelegenheit.
Curry auf dem Hemd ist keine schöne Angelegenheit.

Was Sie benötigen:

  • Glycerin
  • Kölnisch Wasser
  • Bleiche

Nicht selten landet beim Essen mal ausnahmsweise was neben dem Teller und landet auf dem Hemd. Nicht so schlimm denken Sie, dass kann man später zuhause ja dann herauswaschen. Bei Currysaucenflecken allerdings sollten Sie schnell handeln, denn diese Flecken sind besonders hartnäckig und schwer zu entfernen, denn das Geüwrz Kurkuma - das unter anderem im Curry enthalten ist - wird auch als Färbemittel verwendet und greift das Material Ihres Hemds dementsprechend an.

So entfernen Sie Currysaucenflecken vom Hemd

  1. Ziehen Sie das befleckte Hemd so schnell es geht aus und beginnen Sie mit der Behandlung der Currysaucenflecken.
  2. Lassen Sie lauwarmes Wasser in die Badewanne oder ins Waschbecken ein und legen Sie das Hemd hinein. Lassen Sie es einweichen und versuchen Sie den Fleck mit dem warmen Wasser auszuwaschen.
  3. So entfernen Sie den Fleck bereits oberflächlich.
  4. Ist der Stoff des Hemdes nicht zu empfindlich ist Glycerin ein Geheimtipp zum Entfernen von Currysaucenflecken.
  5. Geben Sie davon einfach etwas auf den Fleck und lassen das Ganze mindestens eine halbe Stunde einwirken. Kölnisch Wasser kann hier auch hilfreich sein.
  6. Waschen Sie das Hemd danach noch einmal mit lauwarmem Wasser aus und geben Sie es dann wie gewohnt in die Waschmaschine.

So entfernen Sie besonders hartnäckige Flecken

Sollte das alles nichts helfen, muss man unter Umständen zu einem aggressiveren Mittel greifen - Bleiche. Das sollten Sie allerdings nur dann tun, wenn das Hemd weiß ist und der Stoff nicht allzu empfindlich.

  1. Geben Sie etwas Wasserstoffperoxid auf den Fleck. Am besten verwenden Sie hierfür ein Bleichmittel aus der Sprühflasche, so können Sie den Currysaucenfleck gezielt behandeln und entfernen.
  2. Lassen Sie den Fleck für wenige Minuten einwirken.
  3. Geben Sie das Hemd dann wie gewohnt in die Maschine und waschen Sie es.
Teilen: