Alle Kategorien
Suche

"csrss.exe konnte nicht gefunden werden" - so lösen Sie das Problem

Wenn Ihr Computer beim Systemstart meldet, csrss.exe konnte nicht gefunden werden, handelt es sich fast immer um die Überreste eines Virus.

So läuft Ihr Windows wieder ohne lässtige Fehlermeldung
So läuft Ihr Windows wieder ohne lässtige Fehlermeldung © Stefan_Bayer / Pixelio

Wofür csrss.exe steht und was diese Datei macht

  • csrss.exe steht für Client/Server-Run-Time-Subsystem und gehört zu Windows.
  • Die Datei befindet sich im Ordner C:\Windows\System32.
  • csrss.exe ist ein wichtiger Prozess von Windows und handhabt die grafischen Benutzerinteraktionen, das Anlegen und Beenden von Threads und das Erstellen von  Konsolenfenstern.

Die Datei konnte nicht gefunden werden

  1. Überprüfen Sie genau in der Fehlermeldung, in welchem Ordner die Datei nicht gefunden werden konnte.
  2. Wenn die Datei in einem andren Ordner als C:\Windows\System32 nicht gefunden werden konnte, handelt es sich dabei um einen Virus.
  3. Wenn Sie Windows XP einsetzen und ein WLAN-Modul installiert haben, kennen Sie das …

  4. Dass Windows die Datei nicht finden konnte, ist schon mal ein gutes Zeichen, da Ihr Virenscanner den Virus erkannt und die falsche csrss.exe entfernt hat.
  5. Um die Fehlermeldung zu beheben, ist es nötig, den Verweis auf die nicht mehr vorhandene Datei aus der Registry zu entfernen.

Registry Eintrag löschen

Bevor Sie Änderungen an der Registry vornehmen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie damit tief in Ihr System eingreifen. Es ist möglich, dass Ihr Windows-Betriebssystem anschließend nicht mehr normal arbeitet. Deshalb sollten Sie sich vorher überlegen, ob Sie vielleicht einen Fachmann um Hilfe bitten.

  1. Klicken Sie auf Start -> Ausführen, nun öffnet sich ein Eingabefenster.
  2. Tippen Sie den Befehl Regedit ein und bestätigen Sie die Eingabe mit "OK".
  3. Im nun geöffneten Registrierungseditor klicken Sie auf Bearbeiten.
  4. Unter dem Karteireiter "Bearbeiten" klicken Sie dann auf "suchen".
  5. In die Eingabemaske von "suchen" geben Sie nun den Pfad ein, welcher in der Fehlermeldung angezeigt wurde z.B. "C:\Windows\config\csrss.exe".
  6. Die nun gefundenen Registrierungsschlüssel müssen Sie löschen. Dieser Schlüssel sieht aus wie eine normale Datei im Windows Explorer. Unter dem Punkt "Daten" sehen Sie dann den Pfad aus der Fehlermeldung.
  7. Haben Sie die fehlerhaften Einträge gelöscht, dann starten Sie Ihren Computer neu. Anschließend sollte die Fehlermeldung nicht mehr erscheinen.
Teilen: