Alle Kategorien
Suche

CSRSS.exe entfernen - so gehen Sie vor

CSRSS.exe entfernen  - so gehen Sie vor1:42
Video von Steven Selig1:42

Im Windows-Betriebssystem spielt CSRSS.exe Datei eine wichtige Rolle. Das nutzen auch Viren oder andere Schädlinge aus, indem sie sich unter der Bezeichnung tarnen. Beim Entfernen darf man nicht die Systemdatei entfernen. Daher sollten Sie auf eine automatische Virusentfernung setzen.

Immer wieder berichten User von Problemen mit Ausführungsdateien. Sind diese beschädigt, werden Prozesse nicht mehr richtig ausgeführt. Eine Reparatur der Dateien kann die Funktionen wieder herstellen. Dahinter kann aber auch eine Virusinfektion stecken.

Ist CSRSS.exe ein Virus?

Diese exe-Datei wird als Client Server Runtime Prozess beschrieben und sollte sich im Verzeichnis "C: \ windows \ system32.“ befinden. Er ist ein notwendiges Subsystem, das nicht beendet werden kann, weil es immer laufen muss. In anderen Fällen kann die Datei CSRSS.exe ein Virus, Trojaner oder Spyware sein.

  • Heißt das generell, diese Datei ist ein Virus? Eine Antwort darauf lässt sich nicht absoluter Sicherheit geben. Es kommt jedoch durchaus vor, dass CSRSS.exe Dateien, wie übrigens andere Systemdateien auch, modifiziert oder durch einen Eindringling beschädigt werden. Das kann beispielsweise durch einen TR / Dropper.Gen passieren.
  • Helfen kann hier nur ein Sicherheitsprogramm. Damit können Sie Schädlinge oder modifizierte Dateien ausfindig machen und richtig entfernen.
  • Da die Datei CSRSS.exe ein unmittelbarer Teil des Microsoft-Dienstes ist, wird das manuelle Entfernen nicht empfohlen.

System prüfen und infizierte Dateien entfernen 

  • Via Taskmanager-Aufruf können Sie feststellen, ob Sie zwei CSRSS.exe Dateien (oder Prozesse mit der gleichen oder ähnlichen Endung) im System haben. Die echte Windows-Datei sollte dabei kaum für CPU-Auslastung sorgen.
  • Möchten Sie einen Prozess manuell über den Taskmanager beenden, werden Sie beim Versuch die Nachricht erhalten, dass das nicht möglich ist (Grund: kritischer Systemprozess).
  • Die Datei "CSRSS.exe" befindet sich im Ordner C:\Windows\System32. Bei mehreren Dateien blicken Sie auf das Ausführungsdatum. Das sollte immer gleich sein.
  • Ein unterschiedliches Datum weist darauf hin, dass es sich möglicherweise um einen Virus, Wurm, Spyware oder Trojaner handelt.
  • Sie können jede dieser Dateien einzeln und sofort mit einem Virenscanner checken. Erhalten Sie einen Schädlingsbefall angezeigt, dann lassen Sie alles automatisch entfernen. 

Wenn Ihr Computersystem mit einer bösartigen CSRSS.exe Datei infiziert sein sollte, müssen Sie davon ausgehen, dass es noch weitere Infektionen auf der Festplatte gibt. Führen Sie daher einen kompletten Systemvollscan mit einem Antivirus-Tool durch. Am besten benutzen Sie beim Surfen immer einen Echtzeit-Virenscanner.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos