Alle Kategorien
Suche

Crushed Ice kaufen - darauf sollten Sie achen

Crushed Ice können Sie mittlerweile selbst an Tankstellen kaufen. Auch in Supermärkten finden Sie Crushed Ice in fast jeder Tiefkühltruhe. Speziell im Sommer bieten viele Händler Crushed Ice an. Aber Sie sollten beim Kauf auf einiges achten.

Crushed Ice, dass ist zu Beachten.
Crushed Ice, dass ist zu Beachten. © I.Friedrich / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • etwas Zeit

Crushed Ice benötigen Sie für viele Cocktailrezepte. Crushed Ice ist aber auch im Sommer für viele andere Speisenzubereitungen und das Kühlen von Getränken notwendig.

Crushed Ice, so soll es nicht sein

  1. Wenn Sie Crushed Ice kaufen, dann achten Sie als Erstes darauf, dass sich in dem Beutel Crushed Ice, den Sie kaufen wollen, auch wirklich Crushed Ice befindet.
  2. In vielen Fällen wird das Eis völlig falsch gelagert. Nach einigen kurzen Auftauzeiten, Antauzeiten und wieder Gefrierzeiten, verbindet sich das Crushed Ice zu einem kompakten Eisblock.
  3. Wenn Sie dann Ihr Crushed Ice so einsetzen wollen, wie es der Name verspricht, dann sehen Sie sich einem Eisblock gegenüber, den Sie erst einmal wieder in seine Einzelteile zerlegen müssen.
  4. Sie sind gezwungen das angebliche Crushed Ice erst mit Brachialgewalt zu zertrümmern. Dabei kommen Sie ohne schweres Gerät, wie einen Hammer in den meisten Fällen nicht aus.

So kaufen Sie Crushed Ice

  1. Achten Sie beim Kauf von Crushed Ice darauf, dass sich der Inhalt des Beutels von außen bewegen lässt.
  2. Wenn der Inhalt des Crushed Ice-Beutels eine feste Masse ist, dann bekommen Sie aus dem Beutel Crushed Ice nur einen Eisblock heraus.
  3. Manchmal ist die Masse in den Eisbeuteln auch nur kurz falsch gelagert. Das können Sie feststellen, in dem Sie den Beutel mit dem Crushed Ice etwas biegen. Lösen sich die zusammenhängenden Eisteile in dem Beutel problemlos, dann können Sie das Crushed Ice kaufen.

Finden Sie nur beutel die Sie an ein Brett erinnern und sich durch Biegen nicht lösen lassen, dann versuchen Sie es besser bei den Eiswürfeln. Die hängen, aufgrund ihrer größeren Oberfläche, oftmals nicht so fest aneinander.

Teilen: