Alle Kategorien
Suche

Crinkle: den Stoff richtig waschen - so geht's

Crinkle ist dieser geniale Stoff, der so vorgeknittert ist, dass man ihn nie zu bügeln braucht. Auch das Waschen von Kleidung auf Crinkle-Stoff ist einfach, wenn man es richtig macht.

Crinkle müssen Sie richtig waschen.
Crinkle müssen Sie richtig waschen.

Was Sie benötigen:

  • Wäschenetz
  • Froster
  • Handtuch

So waschen Sie Crinkle-Kleidung

Meist ist auf dem Etikett genau beschrieben, wie es gemacht werden soll. In der Regel müssen Sie so vorgehen:

  1. Drehen Sie Röcke und Hosen, der länge nach so zusammen, als ob Sie diese auswringen wollen. Falten Sie diese dann der Länge nach zusammen. So verwinden sie Röcke und  Hosen aus Crinkle zu einem festen Stoffknäuel. Lange Ärmel an Blusen oder Hemden wickeln Sie genauso auf und dann den Rest des Kleidungsstückes. Durch das doppelt liegen hält der Stoff den Sie verwunden haben recht gut, ähnlich sie bei Schnüren, die Sie so verzwirbeln.
  2. Stecken Sie Kleidungsstücke aus Crinkle in ein Wäschenetz. Dieses sollte recht vollgepackt werden, damit sie der Stoff in der Waschmaschine nicht entfalten kann.
  3. Waschen Sie nun das Kleidungsstück aus Crinkle normal bei der angeben Waschtemperatur und schleudern Sie es nicht.
  4. Trocknen Sie Crinkle-Stoffe zusammengewunden an der Luft, besser nicht im Trockner, denn der Crinkle-Effekt beruht auf einer Wärmebehandlung und so könnte im Trockner dieser Effekt ausgehoben werden. Auch Bügeln ist ein absolutes Tabu!

Achtung: Richten Sie sich beim Verdrehen des Stoffs nach der Richtung in der dieser die Falten hat.

Hilfe wenn Knautschstoffe gebügelt wurden

Hat Oma oder die freundliche Haushaltshilfe das gute Crinkle-Stück nach dem Waschen gebügelt, können Sie es oft so retten:

  1. Machen Sie den Crinkle-Stoff feucht und wickeln ihn wie beschrieben auf. Dann wickeln Sie noch ein Handtuch darum und geben alles in einen Gefrierbeutel. Frieren Sie den Stoff ein. Besser ist es, den Stoff an einem frostigen Wintertag ins Freie zu legen.
  2. Holen Sie den gefrorenen Block nach ca 12 Stunden aus dem Froster und legen das Paket an einen kühlen Ort. Idealerweise sollte der Stoff bei 10° C bis 15° C aufgetaut werden. Packen Sie es auf keinen Fall in dem Zustand aus, Sie könnten den Stoff zerbrechen!
  3. Nach weiten 12 Stunden ist das Päckchen mit dem Crinkle-Stoff wieder weich. Lösen Sie den Gefrierbeutel und das Handtuch. Vorsicht, nicht mit Gewalt, wenn es noch gefroren sein sollte, warten Sie lieber.
  4. Nun können Sie den Crinkle-Stoff wie gewohnt trocknen und er sollte wieder so sein, wie er mal war.
Teilen: