Alle Kategorien
Suche

Crema di Balsamico selber machen - ein Rezept

Wer den Geschmack von Balsamico mag, verwendet den Essig häufig für ein Salatdressing und Fleischsaucen sowie zum Würzen von Geflügel. Um den unverwechselbaren Genuss auch für süße Speisen zu verwenden, eignet sich Crema di Balsamico. Durch karamelisierten Zucker oder Honig wird die Säure des Essigs verringert und passt hervorragend zum Marinieren von Erdbeeren oder Kirschen. Mit einem Rezept können Sie die Crema di Balsamico selber machen.

Verfeinern Sie Ihre Gerichte!
Verfeinern Sie Ihre Gerichte!

Zutaten:

  • Zucker oder Honig
  • Fruchtsaft oder Wein
  • Balsamicoessig
  • Gewürze
  • Kräuter
  • Gefäße
  • Kochtopf
  • Löffel

Vorbereitungen für die Herstellung der Crema di Balsamico

  • Kaufen Sie hochwertigen Balsamicoessig, zum Beispiel Balsamico di Modena, ein. Er garantiert den hervorragenden Geschmack der dunklen Crema di Balsamico. Möchten Sie auch eine helle Crema di Balsamico herstellen, benötigen Sie zusätzlich Balsamico bianco (weißer Balsamico).
  • Stellen Sie außerdem ausreichend viele Gefäße für die Abfüllung der Crema bereit.

Die Herstellung der Sauce

  1. Geben Sie den brauen Zucker in einen Kochtopf und lassen Sie ihn so lange kochen, bis er karamellisiert.
  2. Löschen Sie das Karamell mit Fruchtsaft oder Wein ab und lassen Sie die Flüssigkeit so lange kochen, bis sich Karamell und Flüssigkeit vermischt haben.
  3. Nehmen Sie den Topf von der Kochstelle und fügen Sie den Essig zur Flüssigkeit. Kochen Sie diese Mischung so lange weiter, bis sie auf ein Drittel reduziert ist.
  4. Füllen Sie die Crema di Balsamico in ein Gefäß und verschließen Sie es.
  5. Bewahren Sie die Crema di Balsamico nicht im Kühlschrank auf, da sie dort durch die Kälte stark eindicken kann.

Verfeinerung der Crema di Balsamico

  • Fügen Sie zur Crema di Balsamico Kräuter, wie Rosmarin, Basilikum, Oregano, Salbei, oder verschiedene Gewürze, wie Lorbeerblätter, Pimentkörner oder Wacholderbeeren, hinzu. Damit können Sie dann Fleisch, Geflügel und Salate würzen.
  • Auch Knoblauchzehen eignen sich zur Verfeinerung der Crema di Balsamico.
  • Verwenden Sie auch andere Fruchtsäfte und nicht nur Traubensaft zur Herstellung der Crema. Kirschsaft, Orangensaft oder Sanddornsaft geben der Crema di Balsamico einen besonderen Geschmack.
  • Wer eine Crema de Balsamico ohne Zucker herstellen möchte, kann alternativ Bienenhonig oder Ahornhonig verwenden. Das Karamellisieren entfällt, da der Honig nur zum Fruchtsaft oder Wein gegeben und die Flüssigkeit reduziert werden muss.
Teilen: