Alle Kategorien
Suche

Cranberries - die Zubereitung getrockneter Beeren klappt so

Cranberries - die Zubereitung getrockneter Beeren klappt so1:05
Video von Samuel Klemke1:05

Liegen Sie etwa auch gerne auf der Couch und machen es sich gemütlich beim Fernsehen? Knabbereien gehören unbedingt dazu! Aber müssen es immer Chips, Erdnüsse oder Süßigkeiten sein? Stellen Sie doch einfach eine gesunde Knabberei selbst her, indem Sie Cranberries trocknen. Die Zubereitung ist ganz einfach.

Was Sie benötigen:

  • Kochtopf mit kochendem Wasser
  • Schüssel mit Eiswasser
  • großes Sieb
  • Küchenpapier
  • Backblech
  • Holzlöffel
  • Herd mit Backofen
  • Schraubgläser oder Ähnliches (optional)

Getrocknete Cranberries sind eine sehr gesunde, aber leider auch häufig teure, Knabberei. Die Zubereitung von getrockneten Cranberries können Sie deshalb selbst vornehmen, wenn Sie sich dabei an einige ganz einfache Regeln halten. Und schon können Sie ohne Reue naschen! Wer braucht da noch Chips?

Bild 0

So gelingt die Zubereitung getrockneter Cranberries

  1. Für die Zubereitung getrockneter Cranberries ist es wichtig, dass die Beeren frisch und knackig sind. Am besten machen Sie einen Frischetest, indem Sie die Beeren auf der Arbeitsplatte „springen“ lassen. Wirklich frische Cranberries sind prall und saftig.
  2. Waschen Sie die Beeren gut unter fließendem Wasser ab.
  3. Bringen Sie Wasser in einem Kochtopf zum Kochen und geben Sie die Cranberries so lange in das kochende Wasser, bis die Haut der Beeren platzt; das dauert ungefähr 15 bis 30 Sekunden.
  4. Schrecken Sie die Cranberries danach in einer Schüssel mit Eiswasser ab und trocknen Sie sie auf Küchenpapier leicht ab.
  5. Heizen Sie Ihren Backofen auf ca. 180 Grad auf. Geben Sie Beeren in ein Sieb und dann auf ein Backblech und achten Sie darauf, dass sie möglichst nebeneinander und nicht aufeinander liegen. Dann schieben Sie sie in den vorgeheizten Ofen. Schalten Sie den Backofen dann sofort aus und klemmen Sie einen Holzlöffel in die Backofentür, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.
  6. Lassen Sie die Beeren über Nacht im Backofen. Am nächsten Tag prüfen Sie deren Konsistenz. Die Zubereitung getrockneter Cranberries ist dann abgeschlossen, wenn Sie keinerlei Feuchtigkeit mehr abgeben.
Bild 3

Was machen Sie mit getrockneten Cranberries?

  • Die getrockneten Beeren können Sie nach der Zubereitung sofort wegknabbern oder aber bis zu 2 Jahren in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren.
  • Setzen Sie Cranberries doch mal als Ersatz für Rosinen ein. Sie passen hervorragend ins Müsli, in einen Kuchen oder in den Salat.
Bild 5
Bild 5
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos