Alle Kategorien
Suche

Countdown selber erstellen - Möglichkeiten

Wenn Sie eine eigene Homepage oder einen Blog besitzen, dann können Sie zum Beispiel auch einen nützlichen Online-Countdown einfügen. Diesen können Sie dank der zahlreichen Angebote im Internet auch ohne Programmierkentnisse selber erstellen und in Ihre Webseite einbauen.

Ein Countdown kann kostenlos erstellt werden.
Ein Countdown kann kostenlos erstellt werden.

Für einen Online-Countdown benötigen Sie keine Programmierkentnisse

  • Haben Sie einen eigenen Blog oder sogar eine Webseite, dann könen Sie einen Online-Countdown ohne Probleme erstellen und einbauen. Ein solcher Zäher ist relativ nützlich, wenn Sie zum Beispiel ein bestimmtes Ereignis im Fokus behalten wollen. Des Weiteren können Sie mit einem Echtzeit-Zähler natürlich auch Ankündigungen für Ihre Webseiten-Besucher realisieren.
  • Können Sie nicht programmieren oder steht Ihnen nicht genügend Zeit zur Verfügung, so können Sie den Countdown auch ohne eigenen Code erstellen. Im Internet gibt es dazu einige gute und kostenlose Angebote, die Ihnen den Einbau ziemlich einfach machen.
  • Sehr gute Anbieter sind zum Beispiel Time55 und Touropa. Beide Dienste sind kostenlos und machen Ihnen das Erstellen so einfach wie möglich.

So erstellen Sie den Echtzeit-Zähler selber

  1. Besuchen Sie die Webseite von Touropa und klicken Sie im Menü auf "Infos & Service".
  2. Wählen Sie auf der neuen Seite links "Nützliches" und anschließend das "Countdown Widget" aus.
  3. Als Erstes nehmen Sie nun Ihre individuelle Konfiguration vor und wählen dabei ein passendes Layout und eine passende Größe aus.
  4. Als Nächstes können Sie einen Text eingeben und für diesen verschiedene Schriftarten und Farben einstellen.
  5. In den folgenden Schritten stellen Sie den genauen Startzeitpunkt ein und wählen anschließend noch einen Endtext aus.
  6. Sind Sie mit Ihren Einstellungen zufrieden, so klicken Sie einfach auf den "Erzeugen-Button" und es erscheint der Programmcode im unteren Fenster.
  7. Kopieren Sie den gesamten Code und öffnen Sie mit einem geeigneten Editor die passende Seite Ihrer Homepage.
  8. Fügen Sie den Code ein und speichern Sie die Seite ab. Abschließend müssen Sie die Seite nur noch auf Ihren Webspace hochladen.
Teilen:

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos