Alle Kategorien
Suche

Cornrows selber machen - Anleitung

Cornrows sind kleine Zöpfe, die direkt an der Kopfhaut geflochten werden und in vielen verschiedenen Mustern existieren. Lesen Sie in der folgenden Anleitung nach, wie Sie Cornrows selber machen können.

Cornrows flechten setzt etwas Übung voraus.
Cornrows flechten setzt etwas Übung voraus.

Was Sie benötigen:

  • Kamm
  • Stielkamm
  • Haarklammern
  • Haargummi

So bereiten Sie sich auf die Cornrows vor

  • Falls Sie keine Flechterfahrung haben, sollten Sie zuerst an einfachen Zöpfen üben, da Cornrows nicht ganz so einfach zu flechten sind. Am besten Sie üben zuerst normale Zöpfe, dann versuchen Sie sich an einem französischen Zopf, und wenn Sie bei diesem keine Probleme mehr haben und Ihnen das Flechten leicht fällt, können Sie sich an den Cornrows ausprobieren.
  • Am besten üben Sie die Cornrows an einem Freund oder einer Freundin, mit dicken leicht lockigen Haaren. Sie werden sich zu Beginn leichter tun die Cornrows bei einem solchen Haar zu flechten, als bei feinen Haaren.
  • Legen Sie eine Haarbürste, einen Stielkamm und mehrere kleine Haargummis bereit. Hierfür eignen sich besonders gut Zahnspangengummis aufgrund ihrer richtigen Größe.

So machen Sie Cornrows selber

  1. Kämmen Sie die Haare gut durch und ziehen Sie mit dem Stielkamm zwei parallele Scheitel, mit ca. 1 cm Breite, von der Stirn nach hinten.
  2. Die seitlichen Haarpartien stecken Sie mit den Haarklammern weg.
  3. Nun nehmen Sie aus der schmalen langen Haarpartie die vorderste Partie und teilen diese in fünf Strähnen auf. Cornrows werden meist nicht mit drei, sondern mit fünf Strähnen geflochten, da dies einen dickeren Zopf ergibt.
  4. Nehmen Sie die linke äußerste Strähne, und legen Sie diese in die Mitte. Anschließend nehmen Sie die rechte äußerste Strähne und legen diese darüber in die Mitte.
  5. Nun fügen Sie zu der linken äußersten Strähne eine weitere Strähne hinzu, und legen diese zusammen über die anderen Strähnen in die Mitte.
  6. Ebenso verfahren Sie nun auf der rechten Seite.
  7. Um die Cornrows selber fertigzumachen, nehmen Sie nun abwechselnd immer die äußersten Strähnen, zu denen immer weitere Haare hinzugefügt werden, und legen diese über die Anderen in die Mitte.
  8. Je nachdem wie lang der Zopf werden soll, können Sie bis zum Nacken weiterflechten oder am Oberkopf aufhören, und die Spitzen dann mit einem der Gummis fixieren.
  9. Um den nächsten Zopf zu flechten, ziehen Sie einen parallelen Scheitel zu einem der Ersten und verfahren Sie ebenso wie beim ersten Zopf und so weiter.
Teilen: