Alle Kategorien
Suche

Cordon bleu selber machen - Rezept mit Hähnchenbrust

Am bekanntesten ist die Variante Cordon bleu mit Kalbsschnitzel. Es ist jedoch überhaupt nicht mehr Aufwand, es stattdessen einmal mit Hähnchenbrust zu versuchen. Die Zutaten und die Zubereitungsweise sind gleich. Das nachfolgende Rezept ist für vier Portionen gedacht.

Emmentaler gehört in jedes Cordon bleu.
Emmentaler gehört in jedes Cordon bleu. © Michaela_Schmidt-Meier / Pixelio

Zutaten:

  • Cordon bleu für 4 Portionen:
  • 4 Hähnchenbrüste
  • 4 Scheiben Roh- oder Kochschinken
  • 4 Scheiben Emmentaler Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zahnstocher
  • Panade:
  • 2 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 6 EL Semmelbrösel
  • Fett zum Backen

So wird das Cordon bleu zubereitet

  1. Waschen Sie die Hähnchenbrüste unter fließendem kalten Wasser ab und tupfen Sie trocken.
  2. Schneiden Sie die Brüstchen mit einem scharfen Messer an der längeren Seite ein, sodass eine Tasche entsteht.
  3. Legen Sie je eine Käse- auf eine Schinkenscheibe und falten die Scheiben. Stecken Sie sie in die Tasche der Hähnchenbrust.
  4. Verschließen Sie die Tasche mit ein oder zwei Holzstäbchen, z. B. Zahnstochern.
  5. Bestreuen Sie das Cordon bleu mit Salz und etwas Pfeffer.
  6. Geben Sie das Mehl, das Ei und die Semmelbrösel in je einen Suppenteller. Das Ei verquirlen Sie.
  7. Wenden Sie das Fleisch zuerst im Mehl.
  8. Legen Sie es dann in den Teller mit dem Ei und wenden es mehrfach, sodass alle Seiten gut bedeckt sind.
  9. Wälzen Sie es im Teller mit den Semmelbröseln.
  10. Erhitzen Sie das Fett in einer Pfanne und braten das Cordon bleu heraus, bis die Panade goldgelb ist.

Beachten Sie, dass paniertes Fleisch etwas mehr Fett und etwas mehr Zeit benötigt, damit es nicht innen roh und außen verbrannt ist. Vor allem Geflügelfleisch sollte unbedingt durch und durch gar sein. Statt Fertigpanade können Sie auch ganz leicht ein paar Tage altes Toast- oder Weißbrot mit den Fingern zerkleinern und zum Panieren verwenden. Verquirlen Sie etwas geschlagene Sahne oder einen Schluck Milch mit dem Ei, damit die Panade luftiger wird.

Cordon bleu - diese Beilagen sind geeignet

  • Zu Ihrem leckeren Hähnchen-Cordon-bleu können Sie hervorragend gekochte Spaghetti in Tomatensoße reichen.
  • Ebenso geeignet sind dazu frisch gekochter Reis und eine leichte Zitronensoße.
  • Im Sommer bietet es sich an, lediglich einen gemischten Salat als Beilage zu wählen.

Garnieren Sie das Cordon bleu mit Zitronenscheiben und frischer Petersilie.

Teilen: