Alle Kategorien
Suche

Cord waschen - so gehen Sie vor

Cord ist wieder in Mode, doch wer seine Cordjacke oder -hose schön erhalten will, sollte beim Waschen ein paar Dinge beachten.

Cord sollten Sie richtig waschen.
Cord sollten Sie richtig waschen. © CFalk / Pixelio

Der Cord-Stoff

Ein Kleidungsstück aus Cord bleibt lange schön, wenn man es richtig pflegt.

  • Cord, das ist jener Stoff mit den samtigen Rippen, bestehend aus achtzig bis neunzig Prozent Baumwolle und zehn bis zwanzig Prozent Polyester, der gerne für Arbeitskleidung verwendet wird, weil er recht verschleißfest ist, doch auch in der normalen Bekleidung immer mal wieder in Mode kommt. Zumindest Letztere soll natürlich lange schön bleiben. Das ist möglich, wenn Sie beim Waschen auf ein paar Dinge achten.
  • Waschen Sie Kleidungsstücke aus Cord auf links, wenn es ein sehr teures Kleidungsstück ist, können Sie es zum Waschen auch in einen Kissenbezug stecken.
  • Sie sollten das Kleidungsstück mit 30 bis 40 Grad waschen, das reicht im Normalfall aus und schont das Gewebe. Als Waschmittel können Sie ein Vollwaschmittel nehmen.
  • Für feinen Cord sollten Sie das Feinwaschprogramm wählen und mit 30 Grad waschen.
  • Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, können Sie Ihre Cordhose oder -jacke auch von Hand bei 30 bis 40 Grad waschen.

Nicht zu häufig waschen

  • Bügeln sollten Sie Cord möglichst nicht, denn davon verliert er seinen samtigen Glanz. Wenn es gar nicht anders geht, weil das Kleidungsstück sehr zerknittert ist, bügeln Sie es bei niedriger Temperatur von links und verwenden Sie ein feuchtes Tuch.
  • Verzichten Sie auf den Schleuderwaschgang und geben Sie Kleidung aus Cord nicht in den Trockner. Hängen Sie sie zum Trocknen auf und bürsten Sie sie, wenn nötig, nach dem Trocknen mit der Kleiderbürste gegen den Strich.
  • Wenn das Kleidungsstück sehr verknittert ist, hilft Wasserdampf. Sie können beispielsweise die Badewanne mit heißem Wasser volllaufen lassen und die Hose oder Jacke während das Wasser einläuft über die Wanne hängen. Dadurch gehen die Knitter raus. Anschließend hängen Sie das Kleidungsstück etwa eine halbe Stunde auf den Balkon oder ans offene Fenster. Bei feuchtem Wetter können Sie Cord-Kleidung statt über die Badewanne auch ins Freie hängen, bis sie entknittert ist, das hilft auch. Eventuell können Sie sie anschließend zusätzlich mit der Kleiderbürste gegen den Strich bürsten.
  • Insgesamt gilt, dass Sie Kleidungsstücke aus Cord nicht zu häufig waschen sollten, sonst wirken sie schnell abgenutzt. Zur Grobreinigung können Sie sie auch mit einer Bürste ausbürsten. Einen guten Cord-Anzug sollten Sie in die chemische Reinigung geben, damit er nicht zu sehr strapaziert wird.

Mit der richtigen Methode bleibt der Cord nach dem Waschen lange schön.

Teilen: