Alle ThemenSuche
powered by

Computer läuft langsam - was tun?

Computer sind eine der wichtigsten Erfindungen unserer Zeit. Sie tragen entscheidend dazu bei, dass viele Arbeitsabläufe unkomplizierter und schneller gehen. Doch wenn ein Computer langsam läuft, können selbst alltägliche Prozesse wie Öffnen und Speichern von Dateien ungemein viel Zeit rauben. Zum Glück gibt es einige Dinge, die Sie tun können, damit der Computer nicht zu langsam läuft.

Weiterlesen

Wenn der Computer langsam läuft, gibt es viele Wege, dies zu ändern.
Wenn der Computer langsam läuft, gibt es viele Wege, dies zu ändern.

Was Sie benötigen:

  • Zeit
  • Geduld
  • Software
  • evtl. neue Hardware: Arbeitsspeicher, Laufwerken, Grafikkarten oder Festplatten

Wenn der Computer langsam läuft - Ursachen und Probleme

  • Ein Computer läuft langsam aus verschiedenen Gründen. Die niedrige Geschwindigkeit kann einerseits am Rechnermodell liegen, also in der Hardware des Computers begründet sein.
  • Wenn Ihr Computer schon älter ist und deswegen langsam läuft, weil er zum Beispiel im Vergleich zu den jüngsten technischen Entwicklungen weit zurück liegt, so empfiehlt es sich eher, einen neuen PC zu kaufen als den Alten aufzurüsten. 
  • Sie können die Rechenleistung Ihres PCs über die Hardware allerdings auch entscheidend erhöhen, indem Sie Hardwarekomponenten auswechseln.
  • Wenn der Computer sehr langsam läuft, kann dies auch Ursachen in der Software haben. Wenn Sie zum Beispiel sehr viele Programme installiert haben, den Papierkorb nicht leeren oder das Betriebssystem nicht in regelmäßigen Abständen pflegen, führt dies zu einer Verlangsamung der Rechenleistung.
  • Schließlich können auch Viren Ursache dafür sein, dass der Computer zu langsam läuft.

Der Computer läuft langsam - beschleunigen Sie Ihren PC

  • Vergleichen Sie die Hardware Ihres Rechners mit den aktuellen Angeboten auf dem Computer-Markt. Falls Ihr Modell sehr weit überholt ist, sollten Sie überlegen ob Sie sich einen neuen Rechner zulegen. Dies sollten Sie insbesondere in Erwägung ziehen, wenn Ihr Prozessor älter bzw. nicht so leistungsstark ist, da dieser sich nur schwer austauschen lässt.
  • Der Austausch von einigen Komponenten kann schon helfen, dass Ihr Computer nicht mehr so langsam läuft. Der Aufwand für ein Austauschen von Arbeitsspeicher, Laufwerken, Grafikkarten oder Festplatten ist im Verhältnis zum Gewinn gering.
  • Informieren Sie sich in einem Fachgeschäft darüber, welche Geräte mit Ihrem Computer kompatibel sind und was für einen Gewinn die einzelnen Komponenten in der Rechenleistung bringen.
  • Die Software "Everest" kann Ihnen dabei behilflich sein, das Innenleben Ihres Computers unter die Lupe zu nehmen. Die Home-Edition können Sie kostenlos herunterladen.
  • Wenn Ihr Computer langsam läuft, weil die Festplatte voll ist, durchsuchen Sie Ihre Festplatte nach Dateien, die Sie nicht mehr brauchen. Legen Sie Sicherungen auf eine externe Festplatte, einen Daten-Stick oder eine CD oder DVD an, und entfernen Sie alle nicht verwendeten Dateien.
  • Deinstallieren Sie Software, die Sie nicht verwenden. Leeren Sie anschließend den Papierkorb.
  • Defragmentieren Sie regelmäßig Ihre Festplatte, damit Ihr Computer nicht zu langsam läuft. Die Defragmentierungsfunktion ist je nach Betriebssystem etwas unterschiedliche zu finden. In Windows XP beispielsweise klicken Sie auf Start - Arbeitsplatz und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zu defragmentierende Laufwerk. Klicken Sie dann auf  "Eigenschaften" und "Extras", dort "Jetzt defragmentieren".
  • Wenn auch danach der Computer noch langsam läuft, können Sie Ihre Festplatte komplett neu formatieren. Sie verlieren dabei jedoch alle Daten auf der Festplatte, daher sollten Sie unbedingt zuvor Sicherungen aller wichtigen Daten anlegen. Auch müssen Sie Ihr Betriebssystem nach dem Formatieren komplett neu installieren.
  • Prüfen Sie Ihr System regelmäßig auf Viren. Laden Sie sich beispielsweise die kostenlose Software "AntiVir Personal" herunter, falls Sie noch nicht im Besitz einer Anti-Virus Software sind.
  • Prüfen Sie Ihre Festplatte auf Fehler. Bei Windows XP beispielsweise können Sie dies tun, indem Sie über "Arbeitsplatz" mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk klicken, das Sie überprüfen wollen. Klicken Sie anschließend auf "Jetzt prüfen". Schalten Sie das Kontrollkästchen "Dateisystemfehler automatisch korrigieren" ein und klicken Sie auf "Starten".

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Wie installiere ich WLAN?
Andreas Regener
Computer

Wie installiere ich WLAN?

Ein Internetanschluss ist heute aus den meisten Haushalten nicht mehr wegzudenken. Sei es der klassische DSL Anschluss oder Internet per TV-Kabel, das Netz ist zu einem festen …

Film von DVD auf PC kopieren - so geht´s
Daniel Röschler
Computer

Film von DVD auf PC kopieren - so geht's

Die Einführung der DVD brachte viele Vorteile mit sich. So kann man bei einem DVD-Film, ohne aufwändiges Spulen, ganz einfach zu einer beliebigen Stelle im Film springen. Um …

Ähnliche Artikel

Facebook-Chat verschwunden? Manchmal hilft es, abzuwarten.
Leon Schwarz
Computer

Facebook: Chat weg - das können Sie tun

Facebook ist nicht zuletzt wegen seiner Chat-Funktion bei den Nutzern überaus beliebt. Wenn der Chat jedoch plötzlich weg sein sollte, können Sie ein paar Kniffe ausprobieren, …

Bei Problemen den PC neu aufsetzen
Enrico Brülke
Computer

Wie setzt man den PC neu auf? - So geht's

Wenn an Ihrem PC nichts mehr so läuft, wie es soll, oder wenn der PC an einem Virenbefall leidet, dann ist es oft so weit: Sie müssen Ihren PC neu aufsetzen. Doch wie setzt man …

So heilen Sie das BIOS.
Roswitha Gladel
Computer

Virus im BIOS - was tun?

Viren im BIOS infizieren den PC schon lange, bevor das eigentliche Betriebssystem startet. Es genügt ein infizierter Datenträger, von dem das System vielleicht auch nur …

Grafikkarte anzeigen - so überprüfen Sie sie am PC
Karla Pauer
Computer

Grafikkarte anzeigen - so überprüfen Sie sie am PC

Wenn Sie Probleme mit der Grafik am PC haben, sollten Sie überprüfen, ob es Schwierigkeiten mit der Grafikkarte gibt. Lassen Sie sich in der Systemsteuerung die Grafikkarte …

Highspeed-Rechner machen einfach mehr Spaß.
Markus Tacik
Computer

Rechnergeschwindigkeit prüfen - so geht's

Gerade bei rechenintensiven Anwendungen wie Spielen oder EBV fragt man sich regelmäßig, ob es normal ist, dass der eigene Rechner so langsam ist. Oftmals ist es aber schwierig, …

IT-Experten lösen Internetprobleme.
Thomas Detlef Bär
Computer

Internetverbindung verbessern - so funktioniert's

Internetnutzer können manchmal nicht schnell auf Onlinedaten und Webseiten zugreifen. Eine langsame Datenübertragungsgeschwindigkeit hat verschiedene Ursachen. Einige kann der …

Schon gesehen?

Film von DVD auf PC kopieren - so geht´s
Daniel Röschler
Computer

Film von DVD auf PC kopieren - so geht's

Die Einführung der DVD brachte viele Vorteile mit sich. So kann man bei einem DVD-Film, ohne aufwändiges Spulen, ganz einfach zu einer beliebigen Stelle im Film springen. Um …

Das könnte sie auch interessieren

Wenn der Übersetzer streikt, sorgt das meist für Ärger.
Sarah Müller
Computer

Google Übersetzer geht nicht mehr - Lösungsansätze

Der Google Übersetzer ist ein praktisches Tool - wenn er funktioniert. Sowohl bei der Onlineversion als auch bei Browsererweiterungen kommt es aber manchmal zu Problemen. Wenn …

WebGL bringt Quake in den Browser.
Ralf Winkler
Computer

Quake im Browser - das müssen Sie beachten

Quake ist ein Meilenstein der Spielegeschichte. Anno 1996 veröffentlicht war es der erste Shooter, dessen Welt vollständig in 3D erzeugt wurde. Heute erlebt der betagte Titel …

Ein Wink-Video ist leicht erstellbar!
Johannes Pries
Computer

Wink-Video machen - Anleitung

Tutorials und Anleitungen lassen sich dank der Möglichkeiten des World Wide Web schnell selbst gestalten. Möglich macht dies die kostenlose Software "Wink". Ein Wink-Video …

Mit Personas wird Ihr Browser bunt.
Britta Berdin
Computer

Personas bei Chrome - Browser individuell gestalten

Um den eigenen Browser zu individualisieren, gibt es sogenannte „Personas“, mit denen Sie sein Aussehen einfach verändern können. Neben Firefox bietet Google diese auch für den …