Alle Kategorien
Suche

Code 80070490 nach Update - Lösungsmöglichkeiten

Wenn Ihr Windows-Computer nach einem Update den Code 80070490 anzeigt, wurden die benötigten Dateien heruntergeladen. Das Problem entsteht erst beim Installieren der Programme. Sie haben verschiedene Alternativen, um das Problem zu beseitigen.

Ein Fehler beim Update lässt sich einfach beheben.
Ein Fehler beim Update lässt sich einfach beheben.

Fehler 80070490 gezielt beheben

Der Fehler wird in der Regel durch eine fehlende Datei auf Ihrem PC verursacht. Versuchen Sie diesen Defekt, der zum Code 80070490 gehört, zunächst nach der folgenden einfachen Methode zu beheben.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und anschließend auf "Systemsteuerung". Wählen Sie die Option "Probleme mit Windows Update beheben". Das System sucht automatisch die Ursache und versucht diese zu beseitigen. Manchmal werden Sie dabei zu verschiedenen Eingaben aufgefordert, um den Prozess durchzuführen. Folgen Sie einfach den Anweisungen des PCs.
  2. Sollte dieses Verfahren nicht den gewünschten Erfolg bringen, versuchen Sie eine Systemwiederherstellung. Wiederherstellungspunkte kreiert das System automatisch, wenn Sie Programme oder Treiber installieren. Es sollten also einige der Punkte auf Ihrem PC vorhanden sein.
  3. Schließen Sie alle Programme und Dateien. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start. Tippen Sie im Suchfeld "Systemwiederherstellung" ein und wählen Sie den entsprechenden Eintrag aus der nun erscheinenden Liste, aus. Nun öffnet sich ein Assistent, der Sie durch die weiteren Schritte führt. Das System fährt zum Schluss runter und wieder hoch.
  4. Sofern der Code 80070490 beim nächsten Update wieder erscheint, versuchen Sie eine Reparatur über das Systemupdate-Vorbereitungstool. Das Tool ist ein kleines Programm, das Sie unter dem Link bei Microsoft runterladen. Installieren Sie es und folgen Sie den Anweisungen die Tools.

Eine Systemreparatur hilft bei verschiedenen Fehlercodes

Die meisten Fehler können Sie beheben, wenn Sie eine Reparatur oder eine Neuinstallation vornehmen. Dazu benötigen Sie eine CD oder DVD mit dem Programm und den Produktkey.

  1. Die Reparatur beeinträchtigt normalerweise nicht bereits installierte Programme oder Ihre persönlichen Dateien. Führen Sie trotzdem zunächst eine Datensicherung durch.
  2. Schließen Sie alle Dateien und Programme, bevor Sie den Computer runterfahren und neu starten.
  3. Nun benötigen Sie den Windows-Datenträger. Legen Sie ihn in das Laufwerk ein. Das Setup startet meist automatisch. Sollte es nicht starten, klicken Sie auf Start. Nun müssen Sie in das Suchfeld Laufwerksbuchstabe:\setup.exe eintippen. Also z.B. E:\setup.exe, wenn der Datenträger im Laufwerk E ist. Sie sehen nun eine Liste mit Programmen. Klicken darin auf Setup.exe.
  4. Wählen Sie "Jetzt installieren" und "Verbindung mit dem Internet herstellen, ...". Das System fragt während des Vorgangs nach dem Windows-Productkey. Geben Sie ihn ein und wählen Sie die Installationsart unter Upgrade aus.
  5. Der Computer wird nun einige Zeit verschiedene Arbeitsschritte ausführen und meldet den Abschluss der Installation. Starten Sie ihn neu. Er führt jetzt alle Updates aus. Der Code 80070490 erscheint nicht mehr.

Jede der beschriebenen Methoden, ist für Windows 7 und 8 geeignet. Sie nehmen einige Zeit in Anspruch. Manchmal haben Sie dabei das Gefühl, dass Ihr PC hängen geblieben ist. Bleiben Sie geduldig. Es ist normal, wenn Ihr Computer mehrfach hoch- und runterfährt. Brechen Sie die Vorgänge auf keinen Fall ab.

Teilen: