Alle Kategorien
Suche

CoD: Nat-Typ ändern bei der Xbox - so geht's

Wenn Sie Call of Duty: Modern Warfare 3 auf der Xbox 360 online spielen wollen, so muss die Konsole dafür natürlich mit dem Internet verbunden sein. Jeder Router besitzt eine integrierte Nat-Firewall und diese blockiert bestimmte Verbindungen bzw. Ports. Damit es keine Verbindungsprobleme oder Lags im Multiplayermodus gibt, sollten Sie noch zusätzlich für CoD Ihren Nat-Typ von Ihrem Router ändern.

Der Nat-Typ wird beim Router eingestellt.
Der Nat-Typ wird beim Router eingestellt.

MW3 lässt sich über die Xbox-Live-Plattform online spielen

  • Call of Duty: Modern Warfare 3 ist für den PC und für die beiden Spielkonsolen erhältlich und besteht nicht nur aus einem sehr spannenden Storymodus, sondern kann auch in diversen Multiplayermodi gespielt werden. Während Sie bei der PS 3 und PC-Version von CoD nur eine Internetverbindung benötigen, brauchen Sie bei der Xbox 360 Version des Ego-Shooters noch zusätzlich eine Gold-Mitgliedschaft.
  • Nur mit einer kostenpflichtigen Gold-Mitgliedschaft können Sie den Ego-Shooter auf der Xbox 360 über das Internet spielen. Eine kostenlose Silber-Mitgliedschaft für Xbox-Live reicht für diesen Zweck nicht aus.
  • Zusätzlich muss Ihre Spielkonsole natürlich auch per LAN oder WLAN mit dem Internet verbunden sein. Call of Duty: Modern Warfare 3 bietet Ihnen verschiedene Multiplayermodi und macht online gegen oder mit anderen Spielern sehr viel Spaß. Kommt überhaupt keine Verbindung zustande oder lagt das Spiel äußerst stark, so sollten Sie den Nat-Typ bei Ihrem Router anpassen und ändern.

So ändern Sie den Nat-Typ für CoD

Die nötigen Änderungen können Sie natürlich weder an der Xbox 360, noch in den Spieleinstellungen von CoD vornehmen und Sie benötigen dafür einen direkten Zugang zu Ihrem Router.

  1. Öffnen Sie einen Internetbrowser und geben Sie die IP-Adresse Ihres Routers ein. Melden Sie sich anschließend mit Ihren Benutzerdaten an.
  2. Die genaue Vorgehensweise, um den Nat-Typ zu ändern, hängt natürlich vom Hersteller und Modell Ihres Routers ab. Bei einer FRITZ!Box gehen Sie im Menü auf "Erweiterte Einstellungen", dann auf "Internet", anschließend auf "Freigaben" und wählen dort "Neue Portfreigaben" aus.
  3. Bei einem Vodafone-Router finden Sie das richtige Menü unter "Firewall" und "Einschalten der DMZ Funktionen". Bei einem Speedport-Router befinden sich die Einstellungen unter "Netzwerk" und dann unter "Nat- und Freigaberegeln".
  4. Ganz egal, welchen Router Sie besitzen, die Einstellungen die Sie zum Ändern des Nat-Typs vornehmen müssen, sind bei jedem Modell gleich. Stellen Sie den Nat-Typ am besten auf offen und erstellen Sie eine Freigabe für folgende Ports:
  5. TCP: 53 und 3074 und UDP: 53, 88 und 3074. Speichern Sie die Portfreigabe am besten unter dem Namen CoD und geben Sie die IP-Adresse Ihrer Xbox 360 ein. Wenn möglich, aktivieren Sie zusätzlich noch UPnP.

Nun haben Sie alle nötigen Einstellungen vorgenommen und können den Ego-Shooter im Multiplayermodus ohne Einschränkungen spielen.

Teilen: