Alle Kategorien
Suche

Cm in Zoll umrechnen - so geht's

Die Längeneinheit cm ist in Europa gebräuchlich, Zoll wird dagegen in Amerika verwendet, trotzdem taucht diese Maßeinheit auch hier immer wieder auf, weshalb es günstig ist, wenn man cm in Zoll umrechnen kann.

Auf manchen Linealen und Zollstöcken finden sich beide Angaben: cm und Zoll.
Auf manchen Linealen und Zollstöcken finden sich beide Angaben: cm und Zoll.

Während in den meisten Ländern das metrische System mit cm benutzt wird, herrscht in den USA noch die Verwendung von Zoll vor. Dies macht sich auch darin bemerkbar, dass Laptop- und Monitorgrößen in der Regel in Zoll oder engl. Inches angegeben werden. Aber wie rechnet man nun eine Maßeinheit in die andere um?

So rechnen Sie cm in Zoll um

Das Umrechnen dieser beiden Maßeinheiten ist eigentlich ausgesprochen einfach. Sie benötigen dazu nur die Verwendung des Dreisatzes.

  1. Zunächst sollten Sie wissen, dass 1 Zoll 2,54 cm entspricht, also 1 in = 2,54 cm. Dies ist einfach per Definition so festgelegt worden.
  2. Nun benötigen Sie die cm-Angabe, die Sie umrechnen wollen, z. B. 50,8 cm. Bilden Sie daraus den Dreisatz 1 in / 2,54 cm = x / 50,8 cm.
  3. Diese Gleichung lösen Sie nun nach x auf: 1 in * 50,8 cm / 2,54 cm = x.
  4. Nun müssen Sie den gesuchten Wert x nur noch ausrechnen und erhalten 20 in.

So klappt die Umrechnung von Zoll in cm

  1. Übrigens werden Sie wahrscheinlich viel öfter den umgekehrten Weg benötigen, z. B. beim Kauf eines Fernsehers, um die Bildschirmdiagonale in cm auszurechnen, z. B. bei einem 30 in Monitor.
  2. In diesem Fall füllen Sie den Dreisatz ganz ähnlich aus: 1 in / 2,54 cm = 30 in / x.
  3. Wenn Sie diese Gleichung nach x auflösen, erhalten Sie: x = 30 * 2,54 cm = 76,2 cm. Sie sehen, dass Sie also nur den Wert in Zoll mit 2,54 multiplizieren müssen.

Nun wissen Sie, wie einfach diese beiden Maßeinheiten im Verhältnis stehen, sodass Sie ganz schnell den jeweils anderen Wert ausrechnen können. Übrigens stammt auch das Wort Zollstock von der älteren Maßeinheit Zoll, das vom mittelhochdeutschen Wort "zol" abstammt, was ein abgeschnittenes Stück Holz bezeichnete.

Teilen: