Alle Kategorien
Suche

Clip-in-Extensions aus Echthaar mit Locken richtig anklipsen - Anleitung

Clip-in-Extensions sind sehr leicht zu handhaben. Wer Locken haben möchte, braucht nur Extensions aus Echthaar kaufen, mit denen kann man alles machen.

Clip-in-Extensions sind ganz einfach.
Clip-in-Extensions sind ganz einfach.

Was Sie benötigen:

  • Clip-in-Extensions
  • Lockenwickler

Kurze Haare sind zwar sehr einfach in der Pflege, wenn Sie aber lange Haare haben möchten, müssen Sie sehr lange warten, bis diese wieder eine angemessene Länge haben. Mit Clip-in-Extensions aus Echthaar können Sie ganz schnell lange Haare haben - und wenn Sie wollen, am nächsten Tag schon wieder kurze. Sie lassen sich im Nu befestigen und schon haben Sie eine lange Lockenpracht.

Clip-in-Extensions richtig verwenden

  • Clip-in-Extensions gibt es aus Kunst- und Echthaar. Das Echthaar ist zwar etwas teuer, aber sehr zu empfehlen, denn damit können Sie alles machen, was Sie auch mit Ihrem Naturhaar machen können: Ob färben, tönen oder stylen, das Echthaar macht alles mit. Sie können sich also auch ohne weiteres Locken in die Extensions drehen.
  • Achten Sie beim Anbringen darauf, dass Sie die breiteren Haarteile für den Hinterkopf nutzen und die schmäleren für die Seiten.
  • Stecken Sie die Haare am besten hoch und arbeiten Sie sich von hinten nach vorne. 
  • Die Clip-in-Extensions haben kleine Klammern angenäht. Nehmen Sie sich einfach einen Teil Ihrer Haare und machen Sie die Klammer direkt am Haaransatz fest. Das machen Sie nun stufenweise, bis Sie am Oberkopf angekommen sind. 
  • Haben Sie sehr kurze Haare, funktioniert diese Art nicht, da man in diesem Fall die Klammern sehen würde.
  • Nehmen Sie nicht zu viele Extensions - weniger ist hier oft mehr.
  • Da die Klammern sehr klein sind, können Sie mit den Extensions auch schlafen gehen und vor allen Dingen sieht man sie nicht gleich, wenn der Wind die Haare einmal verwehen sollte.

Im Gegensatz zu anderen Extensions lassen sich Clip-in-Extensions aus Echthaar ganz einfach verwenden. Mit ein wenig Übung werden Sie die Lockenpracht innerhalb von zehn Minuten verlängert haben.

Teilen: