Alle Kategorien
Suche

ClimaLite - so tragen Sie die Sportkleidung von adidas richtig

Adidas ist eine der bekanntesten Sportmarken auf der Welt. Seit vielen Jahren gehören die Produkte des Unternehmens zu den Topsellern auf dem Markt. Mit ClimaLite hat Adidas einen Stoff für seine Produkte entworfen, welcher durch seine sehr hohe Atmungsaktivität für viele unterschiedliche Sportarten von Vorteil ist und deswegen eine starke Nachfrage erzielt.

Adidas ist eine beliebte Marke.
Adidas ist eine beliebte Marke.

Was Sie benötigen:

  • ClimaLite
  • Adidas
  • Sportkleidung
  • Bekleidung

ClimaLite als neue Technologie

  • Mit Hilfe von dem ClimaLite-Stoff ist es gelungen, die natürliche Körpertemperatur eines Menschen stabil und konstant zu halten. Durch das Tragen von ClimaLite-Kleidung wird der Vorgang der Temperaturregulation beschleunigt.
  • Durch speziell erstellte Oberflächen und Fasern ist es mit ClimaLite möglich, den entstehenden Schweiß unter der Kleidung nach außen zu tragen. Der Schweiß wird von der Haut, durch das Material der Kleidung, bis an die Außen- bzw. Oberfläche des Kleidungsstücks transportiert.
  • Dort verweilt die abgegebene Flüssigkeit nicht, sondern wird an die Umwelt abgegeben. Durch den Stoff ist es möglich, in wärmeren Umgebungen kühl und trocken zu bleiben. Man erreicht den gleichen Effekt bei kaltem Wetter.

Wie und wann Sie ClimaLite tragen sollten

  • ClimaLite-Produkte von Adidas können immer und überall getragen werden, so auch von Ihren Kindern im Schulsport.
  • Um für mehr Leistung beim Sport zu sorgen, können Sie Trainingsanzüge aus dem Material in Kombination mit Unterwäsche tragen, welche aus dem gleichen Material besteht. Damit wird eine erhöhte sportliche Leistung durch zusätzliche Stabilität der Muskeln erreicht.
  • In einigen Sporthosen von Adidas ist bereits ein Innenslip mit eingearbeitet, das bedeutet, Sie brauchen keine Unterwäsche mehr zu tragen. Sporthosen eignen sich ebenso für Radtouren oder falls Sie einen längeren Spaziergang machen.
  • Bei Trainingsanzügen ist es nicht mehr notwendig ein Unterhemd zu tragen. Durch den atmungsaktiven Stoff ist es möglich, den Schweiß für die eigene Temperaturreglung zu nutzen. Das bedeutet, Sie ziehen die Sportjacke direkt auf der Haut an. Im Winter können Sie ein Adidas-T-Shirt aus demselbigen Material unter dem Sportanzug ziehen. Damit wird das morgendliche Joggen im Park sogar bei Minustemperaturen erleichtert.
  • T-Shirts können ebenso als Sportkleidung und als Freizeitbekleidung von Ihnen genutzt werden. Die Polo-Designs sind sportlich und lässig für den Alltag und für Familienausflüge geeignet. Unter den T-Shirts benötigen Sie ebenso keine zusätzliche Unterwäsche mehr, um den Schweiß aufzufangen.
  • Mit dem besonderen Stoff ist es nicht mehr nötig, Sportkleidung zu tragen und sein Sportprogramm wegen Überhitzung abzubrechen. Sie sollten die Adidas-Kleidung auf der Haut tragen, damit die Fasern und Schichten der Bekleidung den Schweiß besser für die Temperaturreglung nutzen können.
Teilen: