Alle Kategorien
Suche

Chronische Erkältung - so stärken Sie Ihr Immunsystem

Sie sind ständig erkältet und dadurch fühlen Sie sich schlecht. Eine Allergie wurde schon ausgeschlossen, es liegt einfach an Ihrem schwachen Immunsystem. Jetzt wollen Sie Ihr Immunsystem stärken, um es nicht zu einer chronischen Erkältung werden zu lassen, wissen aber nicht recht wie. Sie können Ihr Immunsystem gezielt aufbauen mit natürlichen Mitteln. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Eine chronische Erkältung ist lästig, stärken Sie dauerhaft und natürlich Ihr Immunsystem mit Honig.
Eine chronische Erkältung ist lästig, stärken Sie dauerhaft und natürlich Ihr Immunsystem mit Honig.

Was Sie benötigen:

  • Honig
  • basisches Vitamin C (aus der Camu-Camu-Pflanze)
  • Wasser

Chronische laufende Nase - ein lästiges Übel

  • Erkältungskrankheiten entstehen durch Viren, die Sie sich vermutlich über eine Tröpfcheninfektion eingefangen haben. Vielleicht wurden Sie einmal von Ihrem Gegenüber angehustet und nun haben Sie sich die Viren eingefangen. Erkältungskrankheiten gehören zu den häufigsten Krankheiten des Menschen überhaupt. Wird diese Viruserkrankung zusätzlich von Bakterien überlagert, wird es besonders schlimm. Sie bekommen zusätzlich zu Ihrer laufenden Nase meist hohes Fieber und Kopfschmerzen.
  • Die gute Nachricht ist: Eine normale Erkältung ist meist innerhalb einer Woche vorbei. Bei intaktem Immunsystem funktioniert das auch ganz ohne besondere Medikamente. Aber in unserer modernen Gesellschaft nehmen sich die Menschen nicht mehr die Zeit, Ihre Erkältung richtig auszukurieren. Es werden schnell ein paar Tabletten eingeworfen, zum Teil sogar schwere Medikamente und dann laufen Sie in die Arbeit. Sie haben vielleicht dazu viel Stress oder arbeiten schwer. Ihr Körper bekommt damit nicht die nötige Ruhe, sich um die Viren zu kümmern, zu viele andere Keime stürmen inzwischen auf Ihren Körper ein, die es zu bekämpfen gilt und viele kleine innere Verletzungen müssen repariert werden, die Sie sich im Alltag immer zu legen. 
  • Ihre Erkältung wird zunächst erfolgreich unterdrückt, doch Ihre Viren haben sich gut bei Ihnen versteckt und warten nur auf den richtigen Moment, eine kleine Immunschwäche, um sich wieder neu zu formatieren und im großen Ausmaß ihrem Wirt (Ihnen) das Leben schwer zu machen - eine Art chronische Erkältung droht. Der Moment kommt, wenn Sie gerade besonders viel Stress haben, wenig geschlafen haben oder viel Alkohol und Tabak zu sich genommen haben, denn dies alles schwächt Ihr Immunsystem zusätzlich und die Viren warten schon.
  • Sie denken immer noch, alles ist gut, aber jetzt ist genau dieser Augenblick für die Viren gut, es kommt zu einem schweren Rückfall Ihrer Erkältung. Jetzt, wo sich die Viruskolonie formatiert hat, sind größere Komplikationen schon vorprogrammiert, jetzt ist der Start für eine chronische Erkältung gegeben, wenn Sie nichts dagegen unternehmen.

Einer steten Erkältung den Garaus machen

  • Wenn Sie jetzt noch nicht begriffen haben, dass Ihr Körper Ruhe braucht, müssen Sie mit einer chronischen Erkrankung rechnen. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt krankschreiben, auch wenn in Ihren Hintergedanken immer die Arbeit ruft. Ihr Körper muss jetzt Schwerstarbeit leisten, helfen Sie ihm.
  • Bienen sind ein kluges Volk, sie haben für Ihr Bienenvolk ein eigenes Antibiotikum entwickelt, das ihren Bienenstock vor Krankheiten schützen soll. Auch die Menschen machen sich dies naturheilkundlich schon lange zu Nutzen. Kaufen Sie sich Honig aus Ihrer Region und nehmen Sie täglich einen Teelöffel davon zu sich. Honig stärkt Ihr Immunsystem und hilft Ihrem Körper gleichzeitig bei der Bekämpfung von schädlichen Bakterien. Wählen Sie Honig aus Ihrer Region, da hier "ortsansässige" Pollen gesammelt wurden und daher keine fremden Klimaeinflüsse oder Bakterien auf Sie einwirken können. Bei sehr immunschwachen Menschen sollte die Kur mehrere Monate andauern. In der Medizin wird Honig auch zur Wundheilung eingesetzt.
  • Ein weitere wichtiger Faktor für die Kräftigung Ihres Immunsystems zur Bekämpfung von chronischen Erkältungskrankheiten ist die tägliche Einnahme von Vitamin C. Das Vitamin C sollte aber basisch sein, das finden Sie immer in pflanzlichem Vitamin C. Einen sehr hohen Vitamin C-Anteil besitzt die Camu-Camu-Pflanze. Auch hier nehmen Sie mehrere Monate täglich eine Kapsel davon ein.
  • Diese Maßnahmen sind auch sinnvoll bei anderen Immunabwehr geschwächten Menschen oder Menschen, deren Immunabwehr durch Medikamente herabgesetzt wird. Schauen Sie aber auch hier genau beim Einkaufen. Manche Kapseln aus Camu-Camu besitzen mehr, manche Kapseln weniger Vitamin C. Nachdem Sie sicherlich das meiste Vitamin C abbekommen wollen, schauen Sie sich am besten einmal im Internet um.
  • Eigentlich würden diese beiden Komponenten schon reichen, um Ihre Immunabwehr zu stärken, und gegen die chronische Erkältung vorzugehen. Aber es wird Ihnen dennoch empfohlen, zum Vitamin C noch Vitamin E einzunehmen. Dies wird auch heute schon hoch dosiert in jeder Drogerie angeboten. Im Honig sind so viele wirksame Bestandteile enthalten, einige davon können sich erst mit Vitamin E oder Fett richtig entfalten. Deshalb wäre zur Einnahme von den beiden Vitaminen und dem Honig auch noch ein kleines Butterbrot (dünn Butter) ganz gut. Den Honig sollten Sie aber trotzdem pur geniesen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.