Alle Kategorien
Suche

Chiwapchichi - eine Köstlichkeit aus dem Balkan

Chiwapchichi - eine Köstlichkeit aus dem Balkan2:40
Video von Bruno Franke2:40

Chiwapchichi sind leckere Hackfleischröllchen und in Jugoslawien/Kroatioen sehr beliebt. Holen Sie sich ein wenig Urlaubsfeeling in Ihre Küche und probieren Sie das Rezept aus.

Was Sie benötigen:

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 EL Paprikapulver scharf
  • 1 EL Paprikapulver süß
  • Chilipulver nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL Paniermehl
  • Olivenöl nach Bedarf
  • 3 EL Wasser
  • Fondor nach Bedarf
  • 1 Ei
Bild 0

Chiwapchichi - ein Rezept für mehrere Gäste

  1. Schneiden Sie die Zwiebeln sowie die Knoblauchzehen sehr fein.
  2. Waschen Sie die Petersilie kurz ab und hacken Sie diese ebenfalls klein.
  3. Geben Sie das Hackfleisch in eine große Rührschüssel und geben Sie die Zwiebeln, den Knoblauch sowie die Petersilie dazu.
  4. Alternativ können Sie auch Lammhack verwenden.
  5. Schlagen Sie das Ei auf und geben Sie dieses zu den Zutaten hinzu.
  6. Möchten Sie einen schmackhaften Braten für vier Personen zubereiten, dann können Sie …

  7. Kneten Sie mit dem Knethaken alles gut durch. Alternativ können Sie die Masse auch mit den Händen gut durchkneten.
  8. Sollte der Teig zu fest sein, geben Sie etwas Wasser hinzu.
  9. Schmecken Sie die Chiwapchichimasse mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Chili und nach Bedarf mit Fondor ab. 
  10. Die Gewürze sollen gut in das Fleisch einziehen, deshalb stellen Sie die Chiwapchichimasse für eine Nacht in den Kühlschrank.
  11. Bei Zeitmangel können Sie die Chiwpachichi auch gleich anbraten. Eventuell benötigen Sie dann etwas mehr Würze.
Bild 2

So formen Sie Chiwapchichi

  1. Kneten Sie den Teig, nachdem er aus dem Kühlschrank kommt, nochmals kräftig durch.
  2. Formen Sie aus der Masse gleichgroße Fleischröllchen, etwa 5 cm lang und ca. 3 cm dick. Hierfür sollten Sie etwas Zeit einplanen!
  3. Geben Sie Olivenöl in eine größere Pfanne und braten Sie die Chiwapchichi von allen Seiten braun an.
  4. Falls Sie nicht alle Fleischröllchen auf einmal anbraten können, legen Sie die erste Portion auf dem Backblech in den  Backofen und halten diese bei 50 Grad warm.

Zu Chiwapchichi reichen Sie Reis und Schafskäse. Gebratene Zwiebelringe passen auch noch sehr gut dazu. Es gibt sehr viele Chiwapchichi-Rezepte, auch was die Gewürze anbelangt. Seien Sie mutig und probieren Sie es einfach aus.

Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos