Alle Kategorien
Suche

Chips selber machen in der Pfanne

Wenn Sie Chips selber machen möchten, so können Sie die Köstlichkeit natürlich auch in der Pfanne zubereiten. Nur wenige Zutaten werden benötigt und schon können Sie es sich schließlich schmecken lassen.

Chips können auch in der Pfanne zubereitet werden.
Chips können auch in der Pfanne zubereitet werden.

Was Sie benötigen:

  • Kartoffeln (alternativ Süßkartoffeln)
  • Kartoffelschäler
  • Gemüsehobel
  • Pfanne
  • Öl
  • Gewürze nach Wahl

Vorbereitungen zum Selbermachen der Chips

  1. Zunächst sollten Sie die Kartoffeln schälen, welche Sie verwenden möchten, um Chips in der Pfanne selber zu machen. Mögen Sie einen besonders süßlichen Geschmack als Grundlage, dann eignen sich zum Beispiel auch Süßkartoffeln, welche Sie später auch dementsprechend in der individuellen Geschmacksrichtung würzen möchten.
  2. Nach dem Schälen der Kartoffeln (nach Belieben auch der Süßkartoffeln) sollten Sie eine Reibe (einen Gemüsehobel) zur Hand nehmen. Mithilfe dieses Küchenhilfsmittels können Sie die Chips, welche Sie später in der Pfanne zubereiten möchten, selber ganz einfach hobeln. Die Scheiben (geriffelt oder glatt) sollten dabei ungefähr zwei bis drei Millimeter betragen.
  3. Zu guter Letzt geben Sie noch mit einem Pinsel Öl über die Kartoffelscheiben.
  4. Ganz nach Belieben können Sie die baldigen Chips nun auch würzen. Je nach Geschmack können Sie Salz, Pfeffer, Rosmarin, Currypulver, Oregano oder auch andere Gewürze einsetzen, welche für Sie eine Gaumenfreude bedeuten. Die Auswahl ist groß.

Chips in der Pfanne zubereiten - ein Rezept

  1. Haben Sie die Kartoffeln geschält und für die Zubereitung der Chips, welche Sie in der Pfanne zubereiten möchten, in dünne Scheiben geschnitten, so sollten Sie nun Öl in eine hohe Pfanne geben.
  2. Erhitzen Sie das Öl nun auf höchster Stufe. Halten Sie nach ein paar Minuten am besten einen Zahnstocher in das Öl, um festzustellen, ob dieses bereits kocht. Bilden sich um das Holzstäbchen kleine Blasen, so können Sie die geschälten Kartoffelscheiben in die Pfanne geben und die Chips schließlich darin zubereiten, welche Sie selber machen möchten.
  3. Nach ungefähr eineinhalb bis zwei Minuten sollten Sie die Chips wenden. Eine goldbraune Farbe sollte zu erkennen sein. Auch die andere Seite lassen Sie nun goldbraun werden, wenn Ihre Chips aus der Pfanne richtig kross werden sollen.
  4. Nach der Zubereitung in der Pfanne sollten Sie des Weiteren noch das Fett abtropfen lassen. Dafür können Sie die Chips direkt auf ein Küchenkrepp legen, wenn Sie sie aus der Pfanne holen.
  5. Mögen Sie es noch würziger oder aromatischer, dann ist es jetzt an der richtigen Zeit, wenn Sie die Chips nochmals mit den Gewürzen Ihrer Wahl bestreuen.
Teilen: