Alle Kategorien
Suche

Ceylon Saphir - Eigenschaften

Die Menschen haben schon von jeher das Bedürfnis sich mit schönen Edelsteinen zu schmücken. Zu den begehrtesten Steinen zählt auch heute noch der Ceylon Saphir, der durch seine einzigartige hellblaue Farbe sofort ins Auge fällt. Der Sappheiros, wie er im griechischen heisst, wird außer in der Schmuckherstellung auch noch andersweitig verwendet. :

Ein reiner Ceylon Saphir kann wertvoller als ein Diamant sein
Ein reiner Ceylon Saphir kann wertvoller als ein Diamant sein

So erkennen Sie den Ceylon Saphir aus Sri Lanka

Sri Lanka ist für sein Edelsteinvorkommen weltberühmt. Auch heute noch wird hier der bekannte Ceylon Saphir abgebaut. Saphire aus anderen Abbauminen weisen eine tiefblaue Farbe auf, besitzen aber keine Farbzonierungen, was sie von dem Ceylon Saphir erheblich unterscheidet.

  • Ein Lupenreiner Ceylon Saphir zeichnet sich durch seine hellblaue Farbe aus, die bei einem unbehandelten Stein bis ins farblose gehen kann. Einen typischen Stein haben Sie vor sich, wenn er eine Vielzahl von Mineraleinschlüssen aufweist, sowie "Finderabdruck" ähnliche Heilungsrisse und deutliche Farbzonierungen zu sehen sind.
  • Wenn Sie einen unbehandelten Ceylon Saphir von der Seite betrachten, muss sich die hellblaue Farbe an der Spitze konzentrieren, die anderen Teile müssen farblos sein.

Ein hitzebehandelter Stein ist von einer sehr hohen Qualität und je nach Karat mitunter wertvoller als ein Diamant.

Der Ceylon Saphir und seine Eigenschaften

  • Der Ceylon Saphir gehört mit zu den teuersten Edelsteinen überhaupt und besteht, genau wie der Rubin, aus Korund. Das ist ein Aluminiumoxid, dass aus drei Teilen Sauerstoff und zwei Teilen Aluminium besteht. Ähnlich wie bei anderen Edelsteinen ist der Grundstoff weiß. Die blaue Farbe wird erst durch chemische Verunreinigungen erzeugt.
  • Der Schliff ist für die Qualität der Edelsteine ganz wichtig. Besonders der Ceylon Saphir weist einen bauchigen Unterkörper auf, weil er auf Gewicht geschliffen wird. Aber gerade das macht ihn einzigartig in seiner Brillanz und erklärt natürlich auch den Preis.
  • Aber der Edelstein wird nicht nur zu Schmuckstücken verarbeitet. Aufgrund seiner Härte und seiner Wärmeleitfähigkeit wird er auch oft in der Industrie und in der Lasertechnik eingesetzt.

Wenn Sie solch einen Edelstein besitzen möchten, schauen Sie ihn sich vorher ganz genau an. Oft bietet der Schmuckhandel Steine günstig an, die aus Australien oder Madagaskar stammen und als Ceylon Saphir verkauft werden. Wenn diese Steine einen grünlichen oder violetten Stich besitzen, können Sie sicher sein, dass es sich um keinen echten Ceylon Saphir handelt. Kaufen Sie nur bei einem renommierten Juwelier, denn solch eine Kostbarkeit hat nun mal seinen Preis.

Teilen: