Alle Kategorien
Suche

Cetirizindihydrochlorid - eine Definition

Cetirizindihydrochlorid - das Wort klingt kompliziert, aber es verbirgt sich ein ganz einfacher Wirkstoff dahinter. Eine Definition hilft Ihnen, ihn zu verstehen.

Cetirizin hilft Menschen mit Heuschnupfen.
Cetirizin hilft Menschen mit Heuschnupfen.

Cetirizindihydrochlorid - Wortbedeutung

  • Der Begriff Cetirizindihydrochlorid ist eigentlich recht schnell und einfach zu erklären.
  • Es handelt sich hier lediglich um eine Zusammensetzung aus zwei chemischen Wirkstoffen.
  • Der eine ist Cetirizin, auf welches im Folgenden noch näher eingegangen wird.
  • Der andere ist Hydrochlorid, ein Salz, das Salzsäuren enthält und sich sehr gut in Wasser auflösen lässt.
  • Hydrochlorid ist kein spezifischer Bestandteil von Cetirizin und wird darum hier nicht näher beschrieben.

Was ist Cetirizin?

  • Chemisch gesehen ist Cetirizin ein Antihistaminikum.
  • Das bedeutet, einfach erklärt, dass es dafür sorgt, dass Histamine keinen Einfluss mehr auf den Körper haben.
  • Gewonnen wird Cetirizin aus einer Ethan-haltigen Base, es ist also kein Stoff, der in der Natur vorkommt, sondern ein von Menschenhand hergestellter Sekundärstoff.
  • Er wird hergestellt, um die oben beschriebene Wirkung zu erzielen. Wichtig ist das für die verschiedenst erkrankten Allergiker.

So wirkt der Stoff

  • Wenn ein Mensch eine starke Allergie hat, entstehen die Symptome oft dadurch, dass sich Histamine auf den Körper auswirken.
  • Histamin erfüllt die Wirkung eines Neurotransmitters, versetzt das Immunsystem in Alarmbereitschaft und löst typische Abwehrreaktionen aus.
  • Eine solche Abwehrreaktion ist der Juckreiz, der bei Neurodermitis entsteht, aber auch der Heuschnupfen, unter dem viele Menschen mit Pollenallergie leiden.
  • Und hier kommt das Cetirizindihydrochlorid ins Spiel. Der Stoff sorgt dafür, dass das Histamin seine Arbeit nicht mehr ausführen kann und blockiert so die oben beschriebenen Immunreaktionen.
  • Das bedeutet also, dass Sie beispielsweise bei Neurodermitis und Heuschnupfen ein Medikament mit dem Wirkstoff einnehmen können, um die Symptome zu lindern.
Teilen: