Alle Kategorien
Suche

CDFS-Datei öffnen - so geht's

CDFS-Datei öffnen - so geht's0:40
Video von Peter Oliver Greza0:40

Wie Sie eine CDFS-Datei öffnen. Eine CDFS-Datei ist im Betriebssystem integriert und besitzt kein eigenes Fenster. Trotzdem erhalten Sie manchmal einen Vermerk über die CDFS-Datei, die Sie aber öffnen können.

Was bedeutet CDFS?

  • Das CDFS (CD-ROM Driver File System) ist ein Treiber Ihres CD-ROM-Laufwerks und wurde durch die Firma Microsoft entwickelt. Diese Datei hat kein eigenes sichtbares Fenster und befindet sich im Unterprogramm Ihres Betriebssystems Windows XP oder Windows 7. Dieses Unterprogramm befindet sich auf Laufwerk C in dem Ordner Windows\system32\drivers und wird durch insgesamt vier mögliche Größen unterschieden. Welche Größe sich aber auf Ihrem Rechner befindet, ist letztlich egal.
  • Ohne diese CDFS-Datei würde nicht nur Ihr CD-ROM Laufwerk nicht funktionieren, sondern es würden auf andere Prozesse in Ihrem PC nicht angesteuert. Auch wenn Ihr PC zwei unterschiedliche CD-Laufwerke (CD-ROM, CD-Brenner) enthält, ist unbedingt diese eine Treiberdatei von größter Wichtigkeit. Diese Software besitzt weder ein eigenes Fenster noch eine eigene Beschreibung. Daher können Sie diese Datei auch nicht so einfach öffnen.

Wie können Sie diese Datei öffnen?

  • Bei den Prozessen auf Ihrem PC wird grundsätzlich immer zwischen Systemprozessen oder Nicht-Systemprozessen unterschieden, wobei die Systemprozesse grundsätzlich für die fehlerfreie Ausführung durch Windows gebraucht wird. Die Nicht-Systemprozesse hingegen kommen immer dann zum Einsatz, sobald Sie eine Software installieren, deinstallieren oder Systemeinstellungen ändern.
  • Im ungünstigsten Fall kann dieser Prozess zu einer Fragmentierung Ihrer Registry führen und dabei beschädigte oder veraltete Dateien hinterlassen. Daher sollten Sie - immer, wenn Sie ein Programm deinstallieren - dies immer unter der Systemsteuerung\Software machen. Dabei lassen Sie nach jeder Installation bzw. Deinstallation die Änderungen der Systemdateien durch die Registry auf Fehler überprüfen.
  • Hin und wieder kann es vorkommen, dass Trojaner oder Viren versuchen, sich innerhalb der CDFS-Datei besonders zu tarnen. Jedes gute Sicherheitsprogramm kann jedoch diese Viren und Trojaner aufspüren und vernichten, damit Ihr PC sich immer auf der sicheren Seite und in einem einwandfreien Zustand befindet.
  • Öffnen können Sie diese CDFS-Datei nur unter „Start\alle Programme\Zubehör\Eingabeaufforderung“. Dort geben Sie nach dem blinkenden Cursor C:// CDFS ein und schon erhalten Sie die gesamten Dateieinzelheiten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos