Alle Kategorien
Suche

CD selbst zusammenstellen - so geht's mit dem Mediaplayer

Eine CD selbst zusammenstellen und brennen ist sinnvoll, gerade um unterwegs im Auto oder auf Reisen nur die Musik zu hören, auf die man wirklich Lust hat. Toll ist es auch, eine CD für die eigene Party selbst zusammenzustellen. Hier erfahren Sie, wie es mit dem Mediaplayer funktioniert.

Selbst zusammengestellte CD mit Mediaplayer brennen.
Selbst zusammengestellte CD mit Mediaplayer brennen. © Karl-Heinz Schack / Pixelio

Vorbereitungen fürs Brennen der CD

Bevor Sie Ihre Titel auf die CD brennen können, müssen Sie den Mediaplayer und die CD entsprechend vorbereiten beziehungsweise einstellen.

  1. Wählen Sie in der oberen Menüleiste des Mediaplayers die Option "Brennen" aus.
  2. Nun müssen Sie eine leere CD in Ihren CD-Brenner einlegen. Das sich jetzt öffnende Fenster "automatische Wiedergabe" kann direkt geschlossen werden.
  3. Wenn Sie oder ein anderes Mitglied Ihrer Familie an diesem Computer bereits über den Mediaplayer eine selbst zusammengestellte CD erstellt hat, müssen Sie nun den "Listenbereich löschen", damit nicht der vorher ausgesuchte Inhalt, sondern die selbst zusammengestellten Tracks auf die neue CD gebrannt werden.

Inhalt für die selbstgebrannte CD zusammenstellen

Welche Lieder Sie für Ihre CD zusammenstellen, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Hier erfahren Sie, wie Sie vorgehen müssen, um die Lieder in Ihrer gewünschten Reihenfolge auf die CD zu brennen.

  1. Klicken Sie auf den Menüpunkt "Medienbibliothek" und wählen Sie "Musik" mit Doppelklick aus. Auf diese Weise können Sie auch eine CD mit Fotos oder anderen Dateien selbst zusammenstellen. In dem Fall müssen Sie an dieser Stelle "Bilder" oder "andere Dateien" auswählen. Der Rest der Erläuterung kann so übernommen werden.
  2. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Ihre Musik sortiert nach Album, Bewertung, Interpret oder vielem mehr angezeigt zu bekommen. Wenn Sie einzelne Lieder verschiedener Alben und Interpreten brennen möchten, klicken Sie auf "Alle Musikdateien".
  3. Ziehen Sie jetzt die gewünschten Lieder für Ihre selbst erstellte Musik-CD mit gedrückter linker Maustaste nach rechts in die "Brennliste". Die Reihenfolge der Titel bestimmen Sie durch die Position. Das Lied an erster Stelle wird auch auf der CD als Erstes gespielt. Die Reihenfolge können Sie hier aber problemlos ändern (wieder durch Gedrückthalten der linken Maustaste und verschieben des jeweiligen Titels nach oben oder unten).

Nach dem Selbsterstellen die CD brennen

Jetzt kommt der Schlussspurt.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte "Brennen" und wählen Sie Audio-CD (für eine normale Musik CD mit maximal 80 Minuten Laufzeit) oder Daten-CD (für eine CD mit Fotos, für einen MP3 Player mit einigen Stunden Musik oder für andere Daten aus).
  2. Sie sollten hier auch den Menüpunkt "Lautstärkeregelung für alle Titel auf der Audio-CD anwenden" auswählen, wenn Sie eine reine Audio-CD brennen. So verhindern Sie, dass die selbst zusammengestellten Titel in unterschiedlicher Lautstärke wiedergegeben werden.
  3. Klicken Sie auf "Brennen starten" und warten Sie wenige Minuten. Wenn Sie mehr Musiktitel oder Daten ausgesucht haben als auf eine CD passen, erhalten Sie nach erfolgreichem Brennvorgang die Möglichkeit, eine weitere CD für die restlichen Titel oder Daten einzulegen und erneut zu brennen.

So gelingt das CD-selbst-Zusammenstellen und Brennen mit dem Mediaplayer problemlos.

Teilen: