Alle Kategorien
Suche

CD-Hüllen entsorgen - so gelingt das Recycling

In Deutschland wird so viel recycelt wie in kaum einem anderen Land. Und doch finden sich immer wieder Wertstoffe, bei denen bzgl. der richtigen Entsorgung Unsicherheit herrscht. Wissen Sie, wie Sie CD-Hüllen und andere Kunststoffe ohne Grünen Punkt entsorgen können?

Auch CD-Hüllen können dem Recycling zugeführt werden.
Auch CD-Hüllen können dem Recycling zugeführt werden.

So entsorgen Sie Ihre CD-Hüllen richtig

  • Kunststoff gehört in den Gelben Sack - das gilt aber nur eingeschränkt, immerhin muss es sich um Verpackungen handeln und der Grüne Punkt soll auch darauf vermerkt sein. Das trifft auf CD-Hüllen in aller Regel nicht zu.
  • Die Entsorgung von Kunststoffen ist derzeit nicht einheitlich geregelt. In Regionen, in denen noch der Gelbe Sack genutzt wird, gehören CD-Hüllen in den Restmüll. Es gibt aber auch immer mehr Regionen, bei denen die Wertstofftonne, die Gelbe Tonne Plus oder die Orange Tonne Einzug gehalten haben. 
  • Bei diesen Tonnen handelt es sich um ein erweitertes Sammelsystem - neben allen Verpackungen, die bisher in den Gelben Sack gehörten, können Sie hier auch elektronische Geräte, Kunststoffe und vieles mehr entsorgen. Dazu gehören auch alte und kaputte CD-Hüllen.
  • Übrigens: Neben dem richtigen Recycling ist auch das Müllsparen sinnvoll. Heben Sie ungenutzte und noch nicht kaputte CD-Hüllen auf. So haben Sie immer Ersatz, wenn die Hülle Ihrer Lieblings-CD kaputtgeht und Sie sparen unnötigen Kunststoffmüll.

Auch defekte und ungenutzte CDs sollten recycelt werden

  • CDs werden allerdings weder im Gelben Sack noch in der Wertstofftonne entsorgt. Das Entsorgen im Restmüll ist generell gestattet, es geht aber auch umweltschonender.
  • Viele Elektronikmärkte und Musikgeschäfte haben im Bereich der Kassen oder Information spezielle Sammelbehälter für CDs. Wenn Sie selbst ein Geschäft, einen Kiosk oder Vergleichbares betreiben, können auch Sie eine Box für die CD-Entsorgung anbieten. Das Beste daran: Wenn sie voll ist, wird sie ohne weitere Kosten für Sie abgeholt.
  • Wenn Sie eine größere Menge der Scheiben entsorgen müssen, können Sie sich auch an den örtlichen Wertstoffhof wenden. In den meisten Kreisen ist die Entsorgung kostenfrei. Sie müssen sich lediglich auf den Weg zum Wertstoffhof machen.
Teilen: