Alle Kategorien
Suche

Case IH 633 - Details

Der Case IH 633 ist eines der erfolgreichsten Traktorenmodelle des Herstellers. Dieser Traktor wurde zwischen 1975 und 1989 produziert. Mehr als 30.000 Exemplare konnten abgesetzt werden. Auch heute noch sieht man diesen Traktor auf vielen landwirtschaftlichen Betrieben im Einsatz.

Ein Case IH 633 mit Pflug im Einsatz
Ein Case IH 633 mit Pflug im Einsatz

Der Case IH 633 ist ein sehr robuster und zuverlässiger Standardschlepper. Dieses Modell wurde im Zeitraum zwischen 1975 und 1989 in Neuss produziert. Es handelt sich dabei um das Traktorenmodell, das in der größten Stückzahl im Neusser Werk hergestellt wurde.

Technische Details zum Case IH 633

  • Der Case IH 633 ist ein Standardschlepper mit einer Motorleistung von 38 kW oder auch 52 PS. Der Dreizylinder-Dieselmotor hat einen Hubraum von 2394 ccm und ist wassergekühlt. Das höchste Drehmoment von 190 Nm erreicht er schon bei einer Motordrehzahl von 1350 Umdrehungen pro Minute.
  • Dieser Traktor wurde mit unterschiedlichen Getrieben hergestellt. Bei der Standardausführung hat das Schaltgetriebe 8 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge. Es gibt aber auch eine Variante mit 16 Vorwärts- und 8 Rückwärtsgängen. Alle Gänge sind aber synchronisiert. Dadurch ist bei Schaltvorgängen weder ein Zwischenkuppeln noch ein Zwischengas erforderlich.
  • Es gibt eine Variante des Traktors mit Hinterradantrieb und auch eine mit Allradantrieb. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 25 km/h oder auf Wunsch auch 30 km/h.
  • Die Hydraulikanlage ist mit einer Dreipunktaufhängung ausgestattet. Es steht wahlweise die Kategorie 1 oder Kategorie 2 zur Verfügung. Der Unterschied zwischen den einzelnen Kategorien besteht in der Größe der Aufnahmekugeln an den Unterlenkern und am Oberlenker. Die Hubkraft der Hydraulik beträgt 1800 kg.

Einsatzbereiche des Traktors

  • Aufgrund der geringen Länge von 3,41 m und der Breite von 1,64 m ist der Case IH 633 sehr kompakt. Der Wenderadius dieses Traktors beträgt lediglich 3,85 m. Deshalb eignet sich dieser Traktor auch hervorragend zu Arbeiten, die in Stallgebäuden anfallen.
  • Zu den möglichen Einsatzgebieten gehört daher unter anderem das Verteilen von Futter in Viehställen. Falls der Traktor mit einem Frontlader ausgestattet ist, kann damit auch der Mist aus den Ställen entfernt werden.
  • Der Traktor hat ein geringes Eigengewicht von 2340 kg. Deshalb ist er auch zum Wenden von Gras gut geeignet. Der Traktor eignet sich aber auch für viele andere Arbeiten, die auf dem Hof oder in den Ställen anfallen.

Auch heute noch ist der Case IH 633 bei vielen Landwirten im Einsatz. Auf jedem Bauernhof gibt es nämlich Arbeiten, für die ein größerer Traktor nicht geeignet ist.

Teilen: