Das ist Carcassonne

Seit dem Erscheinen im Jahr 2000 hat sich Carcassonne schon über drei Millionen mal verkauft. 2001 wurde es sogar zum "Spiel des Jahres" gewählt.

  • Carcassonne ist ein Anlegespiel. Die Spieler erstellen zusammen durch das Anlegen der zweiundsiebzig quadratischen Kärtchen eine Landschaft, bestehend aus Städten, Straßen, Klöstern und Wiesen. Sind alle Kärtchen verbaut, ist das Spiel beendet und die Punkte werden zusammengezählt.
  • Der besondere Reiz des Spiels lässt sich daraus ausmachen, dass man es relativ schnell erlernen kann und dennoch so vielfältige taktische Varianten gibt, wie man letztendlich den Sieg für sich verbuchen kann.
  • Mittlerweile gibt es dieses ursprünglich nur als Kartenspiel gedachte Spiel auch als Würfelspiel, für Konsolen und eben auch für den Computer.

So können Sie Carcassonne online spielen

Das Spiel lässt sich mittlerweile also auch bequem von Ihrem Computer aus spielen, alles, was Sie dafür brauchen, ist eine Verbundung zum Internet.

  1. Gehen Sie dafür zunächst auf eine Seite, die dieses Spiel online zur Verfügung stellt, zum Beispiel Brettspielwelt.de. Hier findet sich neben vielen anderen Spielen auch Carcassonne im Angebot.
  2. Sie können sich nun erstmal eine kurze Erklärung zum Spiel durchlesen, oder dies gleich überspringen, wenn Sie das Spiel schon kennen. Wenn Sie das Spiel online spielen wollen, müssen Sie dafür auf "Carcassonne - sofort spielen" klicken.
  3. Es öffnet sich ein neues Fenster und schon nach einer kurzen Ladezeit beginnt das Spiel.
  4. Es öffnet sich ein kleines Feld, in welches Sie einen Namen und ein Passwort eingeben müssen, um mitspielen zu können.
  5. Danach beginnt das Spiel. Unten wählen Sie mit Hilfe des Pfeils die gewünschten Karten aus.