Alle Kategorien
Suche

Canon Prisma MP510: Fehlercode 5010 - was tun?

Der Canon Pixma MP510 ist ein Multifunktionsdrucker, bei dem es aber leider häufiger zu Fehlermeldungen kommt. So sollten Sie beim Fehlercode 5010 reagieren:

Im Gegensatz zu alten Druckern braucht der Canon Pixma MP510 nicht mal einen PC zum Bedienen.
Im Gegensatz zu alten Druckern braucht der Canon Pixma MP510 nicht mal einen PC zum Bedienen.

Das sollte der Canon Pixma MP510 leisten

  • Der Canon Pixma MP510 ist nicht nur ein Drucker, sondern schon fast ein Fotolabor. Da Sie die Auflösung auf bis zu 4800*1200 dpi einstellen können und der Drucker mit einem Tintenstrahl von gerade einmal 2 Picoliter arbeitet, erscheinen die Bilder sehr detailliert und in lebendigen Farben.
  • Ohne Fehler sollte der Drucker ein kleines Foto in ca. 50 Sekunden gedruckt haben. Die Größe können Sie dabei variabel einstellen. Diese reicht von den Maßen eines Führerscheins bis zu DIN A4.
  • Mit dem LCD-Farbdisplay können Sie die Fotos kurz vor dem Druck noch einmal ansehen und den Drucker auch ohne einen PC bedienen. Sogar Digitalkameras, Smartphones oder SIM-Karten können Sie mit dem richtigen Anschluss direkt mit dem Drucker verbinden.
  • Auch möglich ist für Sie das hochwertige Einscannen von Fotos bis zu einer Auflösung von 1200*2400 dpi. Diese Bilder oder Dokumente können Sie direkt auf den PC übertragen oder auch duplizieren.

Leider kann bei einigen dieser Tätigkeiten der Fehlercode 5010 auftreten.

Dabei tritt der Fehlercode 5010 häufig auf

  • Viele Nutzer des Canon Pixma MP510 berichten, dass der Fehlercode 5010 auftritt, wenn ihnen der Drucker vom Tisch gefallen ist. Landet er dabei auf der Oberseite, kommt es zu Erschütterungen, nach denen der Drucker unter Umständen nicht mehr funktionstüchtig ist. Es erscheint der Fehlercode 5010. Sorgen Sie also für einen sicheren Stand des Druckers.
  • Der Fehlercode 5010 kann aber auch ohne Ihr Zutun erscheinen. Wenn der Fehlercode 5010 einfach nach einigen Druckvorgängen oder Kopien angezeigt wird, handelt es sich häufig um ein Elektronikproblem.
  • Achten Sie darauf, dass Sie die Blätter richtig in den Drucker einlegen. Sonst kann es passieren, dass der Drucker das Blatt im Inneren zerreißt. Dadurch werden die Mechanik und die Elektronik beschädigt, was auch den Fehlercode 5010 hervorrufen kann.

So lösen Sie das Problem

  • Dieser Fehlercode besagt in den meisten Fällen, dass ein Problem mit der Elektronik des Druckers vorliegt. Genauso kann aber auch die Mechanik oder allgemein die Hardware beschädigt sein.
  • Sie selbst können bei diesem Fehlercode wenig machen. Trotzdem können Sie versuchen, das Gerät auszuschalten und den Stecker aus der Steckdose zu ziehen. Warten Sie einen Moment und stecken Sie das Kabel wieder ein. Schalten Sie das Gerät an. Sollte der Fehler immer noch auftreten, gibt es keine andere Möglichkeit, als den Kundendienst zu kontaktieren, da der Drucker repariert werden muss.
Teilen: