Alle Kategorien
Suche

Canon MP-270 Patronen nachfüllen - so geht es

Das Nachfüllen von Patronen für den Canon-Drucker MP-270 kann eine hohe Kostenersparnis bringen. Diese Patronen sind relativ gut und einfach nachzufüllen.

Druckerpatronen kostensparend nachfüllen
Druckerpatronen kostensparend nachfüllen © Stephanie Hofschlaeger / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Druckerfarbe

Patrone nachfüllen und Geld sparen

  • Das Nachfüllen von Patronen für Tintenstrahldrucker, wie den MP-270 von Canon kann eine hohe Kostenersparnis bedeuten. Diese Patronen sind relativ einfach nachzufüllen, wenn diese leer geworden sind.
  • Alles was Sie dazu benötigen, ist die passende Farbe für Ihren Drucker sowie eine Spritze mit Nadel. Mit diesen Utensilien können Sie die Patrone von Ihrem Canon-Drucker MP-270 schnell und einfach nachfüllen.

Die Patronen des Canon MP-270 auffüllen

  1. Nehmen Sie die Patronen Ihres Canon MP-270 als Erstes aus dem Drucker heraus.
  2. Legen Sie dann die Patrone vorsichtig auf ein Stück Papier von einer Küchenrolle.
  3. Wenn Sie von vorne auf die Patrone blicken, sehen Sie dort einen etwa halbrunden Steg, welcher zur Befestigung der Patrone im Drucker dient. An dieser Stelle, mittig zwischen diesem Steg und dem Aufkleber der Patrone, bohren Sie zum Nachfüllen ein kleines Loch von etwa zwei Millimeter Durchmesser. Dieses Loch soll zum Auffüllen der Patrone Ihres Canon in MP-270 dienen.
  4. Nehmen Sie nun die Spritze und saugen Sie diese mit etwa zehn bis 15 Millilitern Tinte voll.
  5. Stecken Sie nun die Spitze der Nadel von der Spritze vorsichtig in das gebohrte Loch etwa einem Zentimeter hinein.
  6. Spritzen Sie nun ganz langsam so viel Tinte in die Patrone hinein, bis Sie merken, dass die Farbe oben wieder austritt. Saugen Sie anschließend wieder einen bis zwei Milliliter Tinte aus der Patrone heraus.
  7. Es ist möglich, dass sich das Papiertuch unterhalb der Patrone beim Nachfüllen mit der Tinte verfärbt. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Düsen der Patrone funktionsfähig sind.
  8. Danach können Sie die Patronen wieder in Ihren Canon-Drucker einsetzen und eine Funktionsprobe durchführen.

Eventuell müssen Sie zum Drucken mit wieder aufgefüllten Patronen die Tintenstandanzeige deaktivieren, um mit dieser Patrone weiterdrucken zu können.

Teilen: