Alle Kategorien
Suche

Cannelloni mit Spinat und Lachs - ein Rezept

Cannelloni sind, wie sollte es anders sein, eine italienische Nudelsorte. Es handelt sich dabei um so dicke Nudeln, dass es regelrechte Röhren sind. Sie werden aus Hartweizen hergestellt, und zwar indem Teigplatten zu Röhren zusammengerollt werden. Traditionell werden Cannelloni mit einem Ragout (alla bolognese) serviert. Sie eignen sich aber auch bestens, um gefüllt in einer Auflaufform gebacken zu werden. An Füllungen gibt es schier unzählige Varianten. Hier finden Sie ein Rezept für eine leckere Lachs-Spinatfüllung.

Garnieren Sie Cannelloni beispielsweise mit Cocktailtomaten.
Garnieren Sie Cannelloni beispielsweise mit Cocktailtomaten.

Zutaten:

  • 10 Cannelloni
  • 250 g Blattspinat
  • 250 g Lachs
  • 80 ml Fischfond
  • 250 ml Sahne
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Milch
  • 25 g Mehl
  • 1 Limone
  • 150 g Gouda
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 25 g Butter
  • Olivenöl

So bereiten Sie schmackhafte Fisch-Spinat-Cannelloni zu

  1. Wenn Sie Tiefkühlspinat verwenden, lassen Sie den Spinat rechtzeitig auftauen. Würzen Sie den Spinat mit Salz und Pfeffer. Aromatischer schmeckt frischer Blattsalat. Aber auch mit Tiefkühlspinat brauchen Sie keine allzu großen Geschmackseinbußen zu fürchten.
  2. Schälen Sie die Knoblauchzehen. Drücken Sie sie durch eine Knoblauchpresse und würzen Sie damit den Spinat. Vermischen Sie alle Zutaten gut miteinander.
  3. Pressen Sie die Limone aus. Alternativ können Sie auch eine halbe Zitrone auspressen und den Zitronensaft verwenden. Beträufeln Sie den Lachs mit dem Limonensaft.
  4. Geben Sie reichlich Olivenöl in eine Pfanne. Braten Sie den Lachs in der Pfanne an. Teilen Sie ihn, während Sie ihn anbraten, in mundgerechte Happen.
  5. Vermischen Sie den angebratenen Lachs dann mit dem Spinat. Schmecken Sie die Spinat-Lachs-Mischung nochmals ab, und zwar mit Pfeffer und Salz oder auch mit Muskatnuss.
  6. Schälen Sie die Zwiebeln. Schneiden Sie sie in kleine Würfel.
  7. Bringen Sie in einem Topf die Butter zum Schmelzen. Geben Sie die Zwiebelwürfelchen hinzu und dünsten Sie sie an, bis sie glasig werden.
  8. Geben Sie anschließend das Mehl hinzu. Schwitzen Sie die Butter-Zwiebel-Soße an. Rühren Sie um, während Sie mit Milch ablöschen. 
  9. Geben Sie anschließend den Weißwein und den Fischfond hinzu. Lassen Sie alles ein Weilchen köcheln.
  10. Schmecken Sie dann die Soße mit Salz und Pfeffer ab.
  11. Füllen Sie die Cannelloni mit der Lachs-Spinat-Füllung. Legen Sie sie in eine gut gefettete Auflaufform. Gießen Sie Ihre Soße darüber.
  12. Belegen Sie die gefüllten Cannelloni mit Goudascheiben. Sie können auch andere Käsesorten, etwa Emmentaler oder Compté zum Belegen verwenden.
  13. Backen Sie Ihre Cannelloni im vorgeheizten Ofen bei etwa 200 Grad. Nach circa 200 Minuten ist Ihr leckeres Gericht servierfertig. Dekorieren Sie Ihre Cannelloni mit Cocktailtomaten und/oder Salatblättern - das sind schlichte Garnierungen, die aber viel hermachen.
Teilen: