Alle Kategorien
Suche

Camouflage-Look - so kleiden Sie sich passend

Beige, Nude, Camouflage - verschiedene Begriffe, die genau einen Modestil beschreiben. Der Camouflage-Look ist derzeit einer der beliebtesten Looks in der Modewelt, und trotz der sehr dezenten Farben sorgt dieser Look für das gewisse Etwas. Ob Sie diesen nun am Abend in der Disco, im Büro oder zum Shoppen tragen, spielt keine Rolle. Das einzig Wichtige ist, wie Sie ihn tragen und wozu Sie ihn kombinieren. Damit Ihnen auch hier keine Stilfehler unterlaufen, gibt es hier eine Anleitung zum Thema "Camouflage-Look".

Den Camouflage-Look richtig tragen
Den Camouflage-Look richtig tragen © Thommy Weiss / Pixelio

Was Camouflage überhaupt ist

  • Camouflage ist in der Kosmetikbranche ein sehr beliebtes Make-up. Das Besondere an diesem Make-up ist, dass es sehr stark deckend ist. Nicht nur Unebenmäßigkeiten, sondern auch ganze Blutergüsse können mit diesem Make-up vollkommen verdeckt werden. 
  • Hinzu kommt, dass Camouflage, sofern es richtig genutzt wird, wisch- und wasserfest und somit sehr lang anhaltend ist. 
  • Doch nicht nur wegen seiner stark deckenden Wirkung wird Camouflage von Kosmetikern gerne verwendet. Dieses "Wunder-Make-up" ist in nahezu jedem Hautton verfügbar und eignet sich somit noch bestens für beispielsweise ein Make-up für eine Braut.

Finden Sie Ihren eigenen Look

Da die Farbtöne dezent, natürlich und wunderschön sind, ist Camouflage nicht nur in der Kosmetikbranche, sondern auch in der Modewelt heiß begehrt.

  • Sehen Sie sich einmal ein paar Bilder von Ihren Lieblingsstars an und vergleichen Sie einmal deren Kleiderkombinationen.
  • Nicht jeder kombiniert alles perfekt, und oftmals ist es zu dick aufgetragen, doch ist eben dies ein eigener Stil. Auch Sie haben Ihren eigenen Stil, doch müssen Sie diesen erst einmal für sich entdecken.
  • Natürlich sind Sie in der Modewelt bestimmt ein Ass, doch der Camouflage-Look verlangt ein wenig Fingerspitzengefühl. Wichtig ist dabei, dass Sie keine zu bunten Farben zu diesem Look hinzumischen. Grelles Grün, Lila oder sogar Hellblau passen nicht zum Camouflage-Look mit sanften Tönen.
  • Probieren Sie einfach verschiedene Variationen aus. Blazer lassen sich sehr schön zu einer gleichfarbigen Hose tragen und mit einem braunfarbenen Shirt darunter, können Sie nichts falsch machen.
  • Besonders Kleider, ob nun kurz oder lang, sind in Camouflage-Tönen besonders schön und im Sommer heiß begehrt.
  • Die Schuhe können Sie passend in der Farbe zu Ihrem Schmuck wählen oder aber auch in dem gleichen Ton Ihres Kleides.

Den Camouflage-Look richtig kombinieren

  • Ob nun Schuhe, Handtasche, Kleid oder einfach nur ein legeres T-Shirt, die Kombination macht Ihren Look entweder zu einem richtigen Hingucker oder zu einem "No Go".
  • Tragen Sie niemals zu viele verschiedene Camouflage-Töne. Auch wenn es sich um die gleiche Farbpalette handelt, Ton in Ton ist immer schöner, als viele verschiedene Farbkombinationen.
  • Tragen Sie ein paar wenige Eyecatcher und Accessoires, welche ins Auge stechen und den dezenten und elfengleichen Ton Ihrer Kleidung noch besser in Szene setzen.
  • Zu Camouflage-Farben eignen sich idealerweise schwarze Pumps und dazu etwa eine schwarze Handtasche. Denkbar ist auch ein schwarzes Minikleid zu camouflagefarbenen Accessoires.

Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, und obwohl der Camouflage-Look sehr dezent und unschuldig wirkt, kann man eben aus diesem mehr herausholen, als viele glauben. 

Teilen: